Ehemaliger fachverlag des tages

Heise: Ehemaliger Fachverlag

Heise so:

Eagle ist der erste Quantencomputer, der mehr als 100 Qubits aufweist und so mehr Zustände verkörpern kann, als es Atome in allen Menschen der Erde gibt

So ein commodore VC 20 aus dem jahr 1980 konnte in seinen 3583 unter BASIC verwendbaren bytes 2^(8*3583) verschiedene zustände annehmen, weil es so viele unterschiedliche bitkombinazjonen gibt, die in diesem speicher platz haben. Das sind…

$ echo "l(2)*(8*3583)/l(10)" | bc -l
8628.72379571235697954652
$ _

…noch ein paar größenordnungen mehr als 10^8600 mögliche zustände. Im universum gibt es aber nur rd. 10^80 atome.

Nur, um klar zu machen, wie sinnlos dieses nennen möglicher zustände und vergleichen mit einer anderen zahl ist. Dem praktikanten, der diesen satz geschrieben hat (oder wahrscheinlicher: aus einer missverstandenen englischen PResseerklärung IBMs übelsetzt hat), wünsche ich auch weiterhin alles gute auf seinem lebensweg.

Dass die stärken eines kwantenkompjuters in der kwasi gleichzeitigen abarbeitung seines zustandsraumes liegen, wusste der autor des fachtextes eines ehemaligen fachverlages offenbar nicht.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..