Jornalist! Was genau an „exponenzjell“ verstehst du eigentlich nicht?!

RKI-Zahlen
Sechzehnter Höchstwert in Folge

[Archivversjon]

Als ich vor fast anderthalb jahren diese leider immer noch treffende satire angefertigt hatte, habe ich leider neben der p’litik die scheißjornalisten vergessen, die einfach nur den bullschitt aus der p’litik wiedergeben.

Was die scheiß @tagesschau verschweigt

Ist ja schön, dass die tagesschau ihren zulesern mal erklärt, dass so ein bürgermeister auch nicht vertrauenswürdiger ist, wenn er frontfresse in der reklame für irgendein betrügerisches kryptogeld-schneeballsystem mit zweihundert prozent rendite geworden ist [archivversjon].

Zwei dinge hat die tagesschau allerdings verschwiegen.

Wie dieser korrupte, halbseidene betrügerscherge heißt, damit auch nie wieder einer auf „anlageempfehlungen“ von dem reinfällt. Und aus welcher partei dieser korrupte, halbseidene betrügerscherge kommt.

Gut, das mit der partei wird sich aber auch fast jeder schon gedacht haben [archivversjon]:

Ein Ortsbürgermeister aus dem Kreis Kaiserslautern wirbt für ein zweifelhaftes Anlagemodell im Bereich Kryptowährungen, Hyperfund. Dabei stellt er Privatleuten bis zu 200 Prozent Rendite in Aussicht […] Das Geschäftsmodell: Die Investoren sollen möglichst viele weitere Menschen anwerben, die ihrerseits Geld in Hyperfund stecken. Dem SR liegen Aussagen von Personen vor, die vor allem wegen der Vertrauenswürdigkeit des Lokalpolitikers Geld eingezahlt haben. Sein Amt als pfälzischer CDU-Ortsbürgermeister spielte hierbei für Einzelne auch eine Rolle

Hervorhebung von mir. Arsch, eimer, passform!

Und wenn dieser völlig klare betrug in den näxsten wochen einfach in sich zusammenfällt und ganz viele naive menschen ihre ersparnisse an verbrecher übergeben haben, wird dieser werte herr würgermeister mit clankriminellen CDU-hintergrund mit sicherheit in keinem BRD-gefängnis landen. Dieser Uli Zimmer aus der ortsgemeinde niedermohr [archivversjon] ist ja auch kein schwarzfahrer, cannabisraucher oder hartz-IV-mülltonnenbrötchendieb, sondern ein hochanständiger mensch, der davon lebt, dass er offensichtlichen betrügern neue kundschaft zutreibt. So ein feiner zwirn! Und so eine hübsche krawatte! Von dem müsst ihr euch erzählen lassen, wie ihr euer geld anlegt!!1! 💸️

n den Webinaren, die wir uns ansehen, erzählt eine Frau, dass sie zunächst nicht in Hyperfund investiert habe. Nach einem Telefonat mit Zimmer sei ihr das System dann aber logisch und plausibel erschienen.

Wörtlich sagt sie: „Du warst eine Vertrauensperson, bist der Bürgermeister. Ja, und dann habe ich gesagt, okay, alles, was ich habe: rein!“

Warum die tagesschau das alles verschweigt, obwohl es sich um lebenspraktisch wichtige informazjonen handelt, die zum beispiel menschen davor bewahren können, ihr meist hart erarbeitetes geld bei einem betrug zu verlieren? Fragt mal die kwalitätsjornalisten und faktenfummler von der scheißtagesschau! Vielleicht wissen die es ja.

Wenn ihr jeden scheiß selbst rescherschieren müsst, braucht ihr den scheißjornalisten jedenfalls nicht mehr.

Freut ihr euch auch so auf die „sauberen“ elektroautos?

Entsprechend liegt die Stromerzeugung in Braun- und Steinkohlekraftwerken 2021 schon jetzt etwas höher als im gesamten Vorjahr, wie den Daten des Fraunhoferinstituts für solare Energiesysteme zu entnehmen ist. Erstmals seit 2013 wird die Erzeugung der Kohlekraftwerke in diesem Jahr wieder zulegen

Was meint ihr wohl, wie das erstmal aussieht, wenn der produzierte strom den sprit ersetzen muss! „Saubere“ elektroautos, die mit braunkohle fahren, ein bild für die götter! Und gleichzeitig wird alles von der miete über die heizung über die kleidung über den fahrschein bis hin zum brötchen durch irgendwelche klimaabgaben teuer, damit der markt das mal regeln kann, und zwar so, dass es am stärksten diejenigen menschen belastet, die das wenigste geld haben. Aber hej, vielleicht gibts ja mal wieder eine autokaufprämje, damit sich die „klimafreundlichen“ braunkohleautos durchsetzen!!1!

Ditschitäll first, „aufrichtiges“ bedauern second

Wir bedauern diesen Vorfall und die Besorgnis, die er bei unseren Kunden hervorruft, aufrichtig

Aber keine sorge, war nicht so eine große datenschleuderei. Waren nur 1,2 milljonen kunden. Auch die TLS-zertifikate wurden mit rausgeschleudert. Und die datenbanken, in denen unter anderem IP-adressen und angegebene mäjhladressen von kommentatoren stehen. Auch weiterhin gilt: überall wird datenschutz versprochen, aber die liste wäxt und wäxt und wäxt.

Bullschitt des tages

DIHK:
Fachkräftemangel behindert […] Klimaschutz […]

Heise bringt inzwischen wirklich jeden PR-bullschitt der BRD-lohndrücker und totalausbeuter. Wisst ihr noch, früher, als die unternehmen ihre fachkräfte selbst ausgebildet haben und nach der ausbildung so gut bezahlt haben, dass die nirgends anders hinwollten. Das waren zeiten! Da hatte man genau die richtigen leute für die jeweiligen betrieblichen prozesse. Und wenn man hundert prozent gegeben hat, war das ausreichend, es mussten nicht permanent hundertfuffzich sein.