Ditschitäll first, „aufrichtiges“ bedauern second

Wir bedauern diesen Vorfall und die Besorgnis, die er bei unseren Kunden hervorruft, aufrichtig

Aber keine sorge, war nicht so eine große datenschleuderei. Waren nur 1,2 milljonen kunden. Auch die TLS-zertifikate wurden mit rausgeschleudert. Und die datenbanken, in denen unter anderem IP-adressen und angegebene mäjhladressen von kommentatoren stehen. Auch weiterhin gilt: überall wird datenschutz versprochen, aber die liste wäxt und wäxt und wäxt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.