Glaubt hier noch jemand an die erlösung durch impfung?

Oder an die „pandemie der ungeimpften“, eine redensart, mit der p’litversager und ihre jornalistenkumpels dafür sorgen wollen, dass wir einander hassen, statt die p’litversager und ihre jornalistenkumpels zur hölle zu schicken?

Der anstieg von COVID-19 in 68 ländern und 2947 bezirken der vereinigten staaten steht in keinem zusammenhang mit der impfkwote

Impfungen sind zurzeit weltweit die wichtigste strategie zur eindämmung von COVID-19. So wird beispielsweise behauptet, dass die anhaltende welle von neuinfekzjonen in den USA auf gebiete mit geringen impfraten zurückzuführen sei. Vergleichbare behauptungen gibt es in deutschland und großbritanjen. Gleichzeitig ist in israel, das für seine schnellen impfungen und hohen impfkwoten gelobt wurde, ein erheblicher anstieg der COVID-19-fälle zu beobachten […] Auf ebene der staaten/bezirke scheint es keinen erkennbaren zusammenhang zwischen dem vollständig geimpften prozentsatz der bevölkerung und den neuen COVID-19-fällen in den letzten sieben tagen zu geben. Vielmehr zeichnet sich ein trend eines leicht positiven zusammenhanges ab, das heißt, länder/bezirke mit einem höheren prozentsatz vollstänig geimpfter bevölkerung haben mehr COVID-19-fälle pro milljon einwohner. Bemerkenswerterweise hat israel mit einem anteil von sechzig prozent vollständig geimpfter bevölkerung in den letzten sieben tagen die meisten COVID-19-fälle pro milljon einwohner verzeichnet.

Keine lust, das alles schnell und flüchtig ins deutsche zu übertragen. Schnappt euch ein übelsetzungsprogramm, wenns interessiert. Für solche texte sollten die ergebnisse schon ganz gut sein. 😉

Antihygjenische BRD-zwangsschule des tages

Die Kinder der Schulklasse vom Kind fallen wie die Fliegen. Quarantäne. Quarantäne. Noch ne Quarantäne. Der Quarantänechat, den die Kinder installiert haben, wird voller und voller. Ein einziges lustiges Wiedersehenfeiern. Ach, du auch in Quarantäne? Lol. Jonas. Anton. Mahmoud. Abdullah. Ping. Ping. Ping. Jeden Tag joint ein weiteres separiertes Seuchenkind. Ich weiß nicht, ob überhaupt noch eine Handvoll Kinder für den Präsenzunterricht überlebt hat, während der abgesonderte Rest unterbeschäftigt im vernachlässigten Berliner Lernraum abhängt. Keine Ahnung wie sie diese verlorene Schülergeneration zum Schulabschluss kriegen wollen. Das wird selbst für den limitierten Horizont des nutzlosen Berliner Müllabiturs eine Herausforderung

So eine überraschung für die schreibtischmörder aus der scheißp’litik: infekzjonskrankheiten sind infekzjös.

Spätestens, dass dieses p’litpack vorsätzlich kinder dafür missbraucht, die bevölkerung zu durchseuchen, sollte eigentlich mal jemanden aufbringen. Aber es ist BRD hier. Mit den deutschen kannstes machen…

CoC

Bah, diese ganze CoC-Scheiße hängt mir inzwischen derart zum Hals heraus. Da machen Enthusiasten irgendwas feines, und dann kommen die Schneeflöckchen, setzen sich ins gemachte Nest und erklären allen, wie sie ab jetzt zu reden und zu denken hätten

Der nutzer Deep_Thought im heiseforum — und im besagten verhaltenskodex steht im wesentlichen (wenn auch etwas weitschweifig) drin, dass man niemandes gefühle verletzen soll, das also eine diktatur der psychischen empfindlichkeit gelten soll, die relativ willkürliches durchzensieren und durchregieren ermöglicht, weil alle verwendeten begriffe von genau den gleichen gesinnungskriegern¹, die so etwas einführen, nahezu beliebig gedehnt und verzerrt werden können. Warum sich projekte so etwas aufschwatzen lassen, werde ich nie begreifen. Vermutlich sind die vorweigend technisch beteiligten, also die, die in einem IT-projekt die eigentliche arbeit machen, zu naiv und haben keine vorstellung von der menschlichen niedertracht, die sich als wohltat verkleidet.

¹Mein deutsches wort für das, was man im englischen als SJW abk.

Nimmt hier jemand regelmäßig ASS?

Zum beispiel als gut verträgliches medikament zur vorbeugung gegen trombosen? Das erhöht leider das risiko für herzprobleme um 26 prozent. Und der artikel über die studie liest sich, als sei das ein ergebnis einer sehr gründlichen und ernstzunehmenden untersuchung:

Dieses erhöhte Risiko für ein Herzversagen blieb auch dann erhalten, als die Forscher gezielt nur Patienten gleichen Alters und vergleichbarer Risikofaktoren miteinander verglichen. „Unabhängig davon, welche Datensätze wir nutzten und wie stark wir mögliche Einflussfaktoren berücksichtigten, war das Risiko für Herzversagen stets positiv mit der Aspirin-Einnahme verknüpft“, schreiben die Wissenschaftler

„Smarte“ verkehrswende des tages

Die kleinen E-Roller prägen mittlerweile das Bild vieler Städte. Wer sie benutzen will, braucht eine App und muss Kontaktdaten und Paypal oder Kreditkarteninformationen angeben. Das Portal Mobilsicher.de hat nun in einer Testreihe die Anbieter Lime, Bolt, Tier und Voi untersucht. Dabei kam heraus: „Persönliche Daten unserer Testperson landeten bei etlichen Drittanbietern, darunter ihr vollständiger Name, Kontaktdaten, Standort und WLAN-Informationen. Keiner der Anbieter klärte konkret über diese Praxis auf.“

Ach!

Was habt ihr denn gedacht? Die scheißwischofone sind nun einmal als wanzen konzipiert, und ihr werdet damit überwacht, immer lückenloser überwacht. Und bezahlen dürft ihr für das privileg auch noch. Und sagt nicht, dass euch niemand vorher gewarnt hätte!

Diese angeblich „smarten“ händis sind nix anderes als eine stasiakte zum selbstschreiben und selbstbezahlen, und sie sind niemals etwas anderes gewesen, ihr senkkopfzombies. Und diese akkubetriebenen (mit kohlestrom) kinderroller für erwaxene sind überall störender und im weg stehender scheißmüll. Gut, dass sie wenigstens leuchten. Meistens. Sonst würde richtig viel passieren.

Weltknall des tages

Mehr als hundert Menschen […] versammelten sich am berühmten Dealey Plaza, wo im Jahr 1963 der damalige US-Präsident John F. Kennedy erschossen worden ist. Und dort, so verbreitete es sich unter den Anhängern der QAnon-Bewegung, werde am 22. November dessen ebenfalls verstorbener Sohn John F. Kennedy Junior wieder auftauchen und Donald Trump zurück ins Präsidentenamt erheben. Deshalb wollten zahlreiche Menschen vor Ort anwesend sein

Kinderfickersekte des tages

Nach Angaben des Bistums Passau und des Kapuzinerordens hat der vor 21 Jahren gestorbene Passauer Kirchenmusikdirektor und Kapuzinerpater Norbert Weber offenbar über vier Jahrzehnte Kinder und Jugendliche missbraucht. In einer gemeinsamen Pressemitteilung wurde Weber am Dienstag als Täter benannt

Klar doch! Einer, der schon zwei jahrzehnte lang tot und längst kompostiert ist, nachdem er vierzig verdammte scheißhöllenjahre lang kinder sexuell missbraucht und traumatisiert hat, kann ruhig mal so richtig öffentlich und mit namen benannt werden, so lange die aktiven kinderficker weiter geschützt werden.

Benennt die aktiven täter, ihr stinkenden hl. röm.-kath. arschlöcher und herzenfresser, nicht die toten!

Sowas lebt, und Jesus musste sterben!

Kennt ihr eigentlich…

…die resoluzjon 2361/2021, die am 27. januar 2021 von der parlamentarischen versammlung des europarates verabschiedet wurde und zwar mit klarer mehrheit der abgegebenen stimmen, die allerdings nicht rechtlich bindend und damit auf dem niewoh von absichtserklärungen und unverbindlichem geschwafel steht. Darüber redet im moment keiner von den ganzen europafänns aus p’litik und jornalismus, und das hat vor allem… ähm… inhaltliche gründe:

Darin heißt es an einer Stelle, die Mitgliedstaaten sollten „sicherstellen, dass Bürgerinnen und Bürger informiert werden, dass die Impfung NICHT verpflichtend ist und niemand politisch, sozial oder auf andere Weise unter Druck gesetzt wird, sich impfen zu lassen, wenn sie es nicht selbst möchten“. Im darauf folgenden Absatz steht zudem, die Staaten sollten „sicherstellen, dass niemand diskriminiert wird, weil er aufgrund von möglichen Gesundheitsrisiken oder weil er es nicht möchte, nicht geimpft wurde“

via Ingeburg Peters

Ich profezeie…

…dass die vielen leute, die die BRD-polizeien in den kommenden wochen ermitteln werden, weil sie gefälschte impfnachweise verkaufen, sehr viel unnachgiebiger und härter bestraft werden als die korrupten arschlöcher aus der BRD-scheißp’litik, die mit unbrauchbaren masken ganz viel steuergeld in die hände ihrer freunde gegeben haben. Wie die bestraft wurden? Na, ist doch klar in bananistan: Gar nicht wurden sie bestraft, sondern das beschlagnahmte bestechungsgeld wurde ihnen einfach zurückgegeben. Erstaunlich, dass überhaupt mal zum schein ermittelt wurde.

Auch weiterhin viel spaß beim festen glauben an den rechtsstaat!

In hannover wird gemessert

Nach ersten Erkenntnissen der Kriminalpolizei betraten die beiden Täter am Dienstagabend gegen 19:40 Uhr den Verkaufsraum einer Tankstelle an der Brabeckstraße in Kirchrode. Die Männer begaben sich zum Kassenbereich und verlangten von der 29 Jahre alten Mitarbeiterin die Herausgabe von Bargeld. Dabei bedrohten die Täter die Frau mit einer Schusswaffe und einem Messer. Mit der Beute traten sie kurz darauf die Flucht in unbekannte Richtung an