Na, will sich hier jemand gegen scheißcorona impfen lassen?

Weitere Links führen zu Seiten, auf denen wortreich beschrieben wird, wie wichtig eine Impfung ist – aber nicht, wo ich eine bekomme […] sieben Impfgelegenheiten vermerkt, von denen aber nur drei dauerhaft besetzt sind – bei einer Stadt mit mehr als einer halben Million Einwohnern […] bitte warm anzuziehen, gegebenenfalls einen Regenschirm und etwas zu Essen mitzubringen. „Verpflegung vor Ort gibt es aus organisatorischen Gründen nicht“ […] schallt mir auf allen Behördenseiten der Subtext entgegen: „Geht weg! Lasst uns in Ruhe! Seht selbst zu, wie ihr zurechtkommt!“

3G in der BRD: geimpft, genesen und gestorben.

Eine Antwort zu “Na, will sich hier jemand gegen scheißcorona impfen lassen?

  1. Impfpflicht ist in Deutschland praktisch „beschlossene Sache“. Wer sich nicht krank und totfixen lassen will, vergammelt allein in der Wohnung. Das Verhungern, wie Verdursten schließt sich auch sicher noch an.

    Das kann man sich auch nicht ausdenken:

    In der größten Nazi Gedenkstätte, KZ dürfen nur noch Geimpfte, Genesene rein.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.