Gesundheitsp’litik des tages

Fiepser von @mayakocht, 27. november 2021, 12:14 uhr: Die Ärztin, die mich gerade an ihrem freien Tag geboostert hat, hat mir erzählt, dass sie ihre Schutzkleidung jetzt selbst bezahlen muss, weil die epedemische Lage für beendet erklärt wurde. 🤦🏻‍♀️

Grüße auch an immernoch bummskrankheitsminister Jens Spahn und an Angela Merkel, die diese kanallje in amt und pfründen gesetzt und gehalten hat. Habt ihr eigentlich noch ein paar vuvuzelas rumliegen für den kommenden großen zapfenstreich der bleiernen raute und schreibtischmörderin?

Omikron

Die frage, wie gefährlich die omikron-variante des scheißvirus ist, wird in den nächsten tagen wohl durch eine massendurchseuchung beantwortet werden [archivversjon]:

Die neue Omikron-Variante des Coronavirus ist nach Angaben des hessischen Sozialministers Kai Klose „mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit“ in Deutschland angekommen. Das teilte der Grünen-Politiker am Samstagmorgen auf Twitter mit. Bei einem Reiserückkehrer aus Südafrika seien mehrere für Omikron typische Mutationen gefunden worden […] Nach Angaben des Ministeriums in Wiesbaden reiste die Person über den Frankfurter Flughafen ein

Das gleiche gilt für die frage…

Es brauche rasch bundeseinheitliche Maßnahmen zur Eindämmung, Engpässe bei der Bereitstellung von Impfstoff müssten mit aller Macht beseitigt werden, sagte Hans – „damit jetzt der Impf-Turbo gezündet werden kann von der Arztpraxis bis zu den Impfzentren“

…ob der töff-töff-autodenk „impfturbo“ dagegen helfen kann.

Da habt ihr eure sicherheit durch 2G!

Der markt hat das schon weitgehend geregelt [archivversjon]:

Parallel zur Einführung von 2G-Regeln vielerorts, die Zugang zu öffentlichen Orten nur noch für Geimpfte und Genesene ermöglichen, sei die Zahl der vor allem im Internet angebotenen Fake-Impfnachweise drastisch gestiegen […] nzwischen würden die Fälschungen nicht nur in geschlossenen »Querdenker«-Gruppen etwa bei Telegram angeboten, sondern auch ganz offen auf Plattformen wie Instagram. Die Betreiber der Fälschungswerkstätten würden sich nach Kontaktanfragen oft binnen wenigen Minuten zurückmelden, berichtet die »Welt am Sonntag«. Pro falschem Nachweis würden 200 Euro aufgerufen, zahlbar per Überweisung oder in Bitcoin […] Die Polizei hat offenbar Mühe, den Tätern auf die Spur zu kommen, und bittet um Mithilfe der Bevölkerung: Bei der »Vielzahl an existierenden Messenger- und Social-Media-Kanälen und in Anbetracht der dynamischen Lage« sei es den Polizeibehörden »kaum möglich, alle kriminellen Angebote zu kennen, um polizeiliche Maßnahmen zur Identifizierung der Täter einzuleiten«

Kwelle ist leider die springerpresse, und ich habe keine lust, selbst eine webseit vom fratzenbuch aufzurufen.

Faktenfummler des tages

Die faktenfummler der tagesschau-redakzjon so [archivversjon]:

Angeblicher Zusammenhang
Geimpfte sterben nicht öfter als Ungeimpfte

Hach! Es ist noch gar nicht so lange her, dass immer unmissverständlich betont wurde, dass geimpfte eine geringere sterblichkeit als ungeimpfte haben. Das steht übrigens auch noch recht ausführlich im text unter dieser überschrift. Entweder ist diese überschrift extrem unglücklich gewählt — was angesichts der tatsache, dass viele S/M-nutzer nur die überschrift lesen, schon richtig knalle dumm wäre — oder aber, es wird die nächste änderung in der kommunikazjon unseres parteienstaatsfunks eingeläutet. Frühere ständige kommunikazjonen wie „herdenimmunität“ oder „schulen sind keine treiber der pandemie“ sind ja inzwischen auch völlig verschwunden, nachdem sie zunehmend unhaltbar wurden.

Grüße auch an kanzleramtsobermotz Helge Braun.

Die AFD ist schlauer und empatischer als hannover

Denn die AFD sagt ihre große seuchenherd-veranstaltung einfach ab [archivversjon], während hannover seinen bimmel-bammel-weihnachtsmarkt einfach durchzieht, scheiß auf irgendwelche fürsorgepflichten. Es lebe die freie weihnachtsmarktwirtschaft, es lebe die marktkonforme seuchenbekämpfung, es lebe das scheißvirus!