Die bunten läppchen werden wertloser

Erstmals seit mehr als 29 Jahren ist die deutsche Inflationsrate im November über die Marke von fünf Prozent gestiegen. Waren und Dienstleistungen kosteten 5,2 Prozent mehr als ein Jahr zuvor, wie das Statistische Bundesamt in einer ersten Schätzung mitteilte

[Archivversjon]

Was das zahlenwerk vom sadistischen bummsamt und das symbolbild der scheißtagesschau vorsätzlich (also entgegen leicht zu erlangenem besseren wissen) verschweigen: einige grundnahrungsmittel der vielen verarmten in der BRD, zum beispiel die nudeln im unteren preissegment, sind in den vergangenen monaten sogar um dreißig prozent teurer geworden. Aber hej, es gibt ja drei øre mehr hartz IV!!1! Und raider heißt demnächst twix, und hartz IV demnächst bürgergeld.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..