„Die unsichtbare hand des marktes“ des tages

Die Polizei in Kassel hat eine Werkstatt zur Herstellung gefälschter Impfpässe ausgehoben. Bei einer Durchsuchung am vergangenen Mittwoch wurden 800 Impfausweise, eine große Zahl von Corona-Impfstoffaufklebern und weitere Fälscherutensilien gefunden […] Die Polizei fand bei der Durchsuchung neben den 800 echten Blanko-Impfpässen Aufkleber diverser Corona-Impfstoffe mit Chargennummern. Zudem seien Stempel verschiedener Behörden gefunden worden. In rund 250 Impfpässen seien bereits Impfaufkleber eingeklebt worden. Etwa 40 Ausweise seien mit behördlichem Stempel und Unterschrift als Nachweis eines vollen Impfschutzes präpariert worden

Tja, wo es eine nachfrage gibt, entsteht ein preis. Und im kapitalismus wird eben getan, was bezahlt wird. Und nur, was bezahlt wird. Das ist die unsichtbare hand des marktes, von der immer wieder mal gefaselt wird…

Auch weiterhin viel spaß beim festen glauben an den schutz durch 2G, 2Gplus und so weiter!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..