Was hat uns denn noch ganz drängend am auto gefehlt?

Richtig: dass man während der fahrt auf dem großen bildschirm im auto ein anständiges ballerspiel spielen kann, das hat uns allen gefehlt. Und tesla meint das so richtig ernst:

Nach einem Bericht von Electrek hat Tesla sogar ein eigenes Team zur Entwicklung von Videospielen aufgebaut, das zum Ziel hat, neue Unterhaltungsmöglichkeiten für die Fahrzeuge zu schaffen. Damit können sich die Fahrer und ihre Mitfahrer während des Ladens die Zeit vertreiben. Tesla warnt, dass die Spiele bei der Fahrt nur von den Mitfahrern verwendet werden sollen, der Fahrer kann jedoch technisch nicht davon abgehalten werden, selbst zu spielen

🤦‍♂️️

Die welt wird ein einziges irrenhaus.

Mittelalter 2.0 des tages

Wegen Corona haben Exorzisten in Italien Hochkonjunktur – der Vatikan kommt kaum mit der Ausbildung nach

Ich bedanke mich bei den röm.-kath. italjenern dafür, dass sie sich als kontrollgruppe zur verfügung stellen, wie gut eine teufelsaustreibung gegen corona hilft. Ich glaube zwar jetzt schon das ergebnis dieses groß angelegten versuches zu wissen, aber ich lasse mich gern überraschen.

So schade, dass intelligenz nicht zu den gaben des hl. geistes dieser kristen zählt, aber dafür die aberglaube und die zauberei!

Schleichwerbung des tages

Wenn man diese — sicherlich von roche bezahlte — schleichwerbung im redakzjonellen teil eines scheißjornalistischen machwerkes liest, könnte man auf die idee kommen, dass bisherige tests nicht zwischen influenza und corona unterscheiden konnten [archivversjon].

Der Pharmakonzern Roche wird bis Anfang Januar einen neuen Corona-Test auf den Markt bringen. Mit dem „Sars-CoV-2 & Grippe A/B Antigen-Schnelltest“ soll bei Patienten mit Symptomen, die auf Covid-19 oder Influenza hindeuten, schnell zwischen Sars-CoV-2 und Influenza-Viren A und B unterschieden werden können

Denn wenn dies bisher schon möglich war, wozu brauchte man dieses neue produkt? 😁️

Ändräut des tages

Stellt euch mal vor, ihr ruft die bullerei oder die feuerwehr an, aber das geht nicht, weil ihr meikrosoft tiehms auf eurem wischofon installiert habt, aber gerade nicht angemeldet seid [archivversjon, link geht auf einen englischsprachigen text].

Was zum analfickloch!

Hej, kommt, stellt euch mal nicht so an! Wenn ihr glück habt, kriegt ihr bald eine aktualisierung für euer ändräut, und dann könnt ihr wieder notrufnummern anrufen, auch wenn ihr gerade in irgendeiner scheißäpp nicht angemeldet seid. Oder wenn eine scheißäpp (gern auch eine richtige schadsoftwäjhr) die telefoniefunkzjon eures telefons übernommen hat. Bald heißt hier: am 4. januar nächsten jahres. Vielleicht lohnt sich das löschen eures brennenden hauses dann noch. Vielleicht steht dann der bewaffnete lynchmob noch vor eurem haus und kann festgenommen werden. Vielen dank, dass sie sich für das besteste betrübssystem von guhgell entschieden haben.

Ich wünsche auch weiterhin viel spaß mit den ganzen technikverhinderungs- und gängelungskompjutern, die ihr durch euer ganzes leben tragt. So tolle technik!

Neues von den antihygjenischen BRD-zwangsschulen

Die folgende meldung wurde von den kwalitätsjornalisten der aktuellen kamera der ARD in einem so genannten „coronaticker“ veröffentlicht“. Sie hat keinen permalink und ist folglich dafür produziert, ins vergessen zu scrollen und trotzdem den eindruck von jornalistischer ausgewogenheit zu erwecken.

12:49 Uhr -- Mehr als 100.000 bekannte Corona-Fälle bei Schülern in Deutschland -- Etwa einer von 40 Schülern in Deutschland war in der vergangenen Woche direkt oder indirekt von Corona betroffen, entweder durch eigene Infektion oder durch Quarantänemaßnahmen. Wie aus den veröffentlichten Zahlen der Kultusministerkonferenz (KMK) hervorgeht, lag die Zahl der bekannten Corona-Infektionen bei Schülerinnen und Schülern in der Woche von 29. November bis zum 5. Dezember bei 103.000. Das waren rund 10.000 mehr als in der Vorwoche. Leicht zurückgegangen auf rund 150.000 ist die Zahl der Schüler, die darüber hinaus in Quarantäne waren (Vorwoche: 152.000). -- Die Statistik weist außerdem 7700 Corona-Fälle bei Lehrkräften aus (Vorwoche 7300) und zusätzlich rund 4000 Quarantäne-Fälle (unverändert zur Vorwoche). Zugrunde liegen hier Angaben zu etwa 885.000 Lehrkräften.

Wer seine kinder lieb hat, hält sie im moment von den antihygjenischen BRD-zwangsschulen fern. Auch, wenn irgendwelche lacksäufer aus p’litik und verwaltung sowie ihre speichellecker aus dem scheißjornalismus mit der monotonie einer chinesischen wasserfolter ihre kinderfressende frase „kein treiber des infekzjonsgeschehens“ in die mikrofone pupsen. Betrachtet dieses pack als feinde! Nichts anderes sind sie.

Lebensmittelindustrie des tages

Brühwürfel, Schokocreme, Margarine: Viele Lebensmittel sind mit gefährlichen Mineralölrückständen belastet, wie ein europaweiter Labortest von foodwatch zeigt. Die Verbraucherorganisation forderte den neuen Bundesernährungsminister Cem Özdemir auf, endlich einen EU-weiten Grenzwert für Mineralölbelastungen durchzusetzen. foodwatch hat insgesamt 152 Lebensmittel aus verschiedenen europäischen Ländern untersuchen lassen – jedes achte Produkt ist mit sogenannten aromatischen Mineralölen (MOAH) belastet, die unter Verdacht stehen, krebserregend und erbgutverändernd zu sein. In Deutschland sind Nutella, Nusspli Nuss-Nougat-Creme sowie Brühwürfel und Bratensauce von Knorr betroffen. Die Produkte müssten sofort öffentlich zurückgerufen werden, so foodwatch

Fefe des tages

Wie, Moment, die Grünen wollten lieber Bildung als Klima? Globuli waren denen wichtiger als die Abwendung des Untergangs unserer Spezies?

Na ja, Fefe hat da ein bisschen verfeht, denn der zusammenhang zwischen bildung und homöopsychopatie ist ein sehr dünnes konstrukt. Aber das die scheißgrünen lieber den kindern an BRD-zwangsschulen und der jugend an BRD-hochschulen ins gehirnchen ficken wollen, als markant ihr kerntema „klima“ zu besetzen, macht einmal mehr klar, dass den scheißgrünen eine sache wirklich so richtig scheißegal ist: umweltp’litik.