Kennt ihr den schon?

Da ist aber eine harte orwellness-welle ausgebrauchen: die impfpflicht könnte eine erleichterung für viele menschen sein. Wenn demnächst die pflicht zum kriegsdienst wieder eingeführt wird, sollten wir der gesellschaft zur wissenschaftlichen untersuchung von parawissenschaften die propaganda dafür machen lassen! 😁️

PFLICHT IST ERLEICHTERUNG!!1! ZWANG IST FREIHEIT!!1! DIE KETTEN SIND NUR ZU DEINEM BESTEN!!1! WIR LIEBEN DICH!!1! 🤮️

Sagt mal, leute, dreht ihr inzwischen alle frei?!

Nachtrag: bitte in den kommentaren weiterlesen.

Der unterschied zwischen BRD und schweiz

Im Kommentar dazu machte SRF auf den Socia-Media-Kanälen Angaben zu den Gründen für den Wechsel vom Gendersternchen zum Doppelpunkt. Dabei wurde Bezug genommen auf die Gesellschaft für deutsche Sprache (GfdS), wie die UBI schrieb. Diese anerkenne «diesen pragmatischen Einsatz der Kurzform durchaus» […] In ihren Worten hat der nicht zutreffende Hinweis «die Meinungsbildung der Nutzerinnen und Nutzer zu der Publikation massgeblich beeinträchtigt». Mit der Begründung, das Sachgerechtigkeitsgebot sei verletzt worden, hiess die UBI die Beschwerde mit sieben zu zwei Stimmen gut

Hach, wenn es hier wenigstens eine unabhängige beschwerdeinstanz für den BRD-parteienstaatsfunk gäbe — auch unabhängig von den parteien, die immer einfluss auf den unfassbar staatsfrommen ARD- und ZDF-kwatschjornalismus nehmen — eine instanz, die ein „sachgerechtigkeitsgebot“ durchsetzte, wenn es berechtigte beschwerden über verstöße gibt. Da würden nachrichten, dokumentazjonen und sondersendungen vermutlich schnell sehr anders klingen als der gegenwärtige aktuelle-kamera-ton mit viel mehr spocht.

Aber deshalb gibt es so etwas in der BRD eben nicht.

Ich wars nicht!

Die Wand des Büros wurde mit den Schriftzügen „Krankheitsminister Mörder“, „Hände weg von unseren Kindern“ und „Psycho Lauterbach“ verunziert, wie die Kölner Polizei mitteilte. Auch ein Anarchie-Zeichen sei aufgebracht worden

Aber dass ich es nicht war, bedeutet noch lange nicht, dass ich nicht eine gewisse sympatie spüre. Schade finde ich es nur, dass der wirkliche psychopat im gesundheitsministerjum, diese korrupte, mörderische hohlniete und dieser totalversager und vorsätzliche volxdurchseucher Jens Spahn, offenbar niemals solchen widerstand erfuhr. Und dieser schreibtischmörder hätte es richtig verdient gehabt. Ich kann mir gar nicht vorstellen, dass Lauterbach auch nur ein viertel dieser spahnschen großscheiße anstellt, obwohl er krarakterlich auch ein ziemliches loch ist. Da entsteht dann schon der eindruck, dass die vandalen erst aktiv geworden sind, als wirksame seuchenbekämpfung anstelle der marktkonformen seuchenbekämpfung drohte.

Ob die kölner polizei wohl den unterschied zwischen einem kreis mit einem „A“ drin und einem hakenkreuz kennt?

Übrigens: wenn ihr kinder habt und ihr eure kinder gern habt, haltet sie mit aller kraft und allen mitteln im moment von den antihygjenischen BRD-zwangsschulen fern! Und auch von irgendwelchen kindertagesstätten!

Eine porzjon „das übliche“ bitte

Stephan Weil (SPD), minipräsi von niederschlagsen, der so tiefbananig ist, dass er auch schon dabei erwischt wurde, dass er seine regierungserklärung mal vorm vortrag im leineschloss zum korrekturlesen zu VW gegeben hat, so in die mikrofone seiner jornalistischen speichellecker:

In Niedersachsen soll es von Heiligabend bis zum 2. Januar landesweit verschärfte Corona-Maßnahmen geben […] Die Zeit an und um Weihnachten und Neujahr müsse genutzt werden, um Risiken zu vermeiden. Weil hatte in den vergangenen Tagen bereits von einer verlängerten Weihnachtspause gesprochen und sich für Corona-Kontaktbeschränkungen in Niedersachsen starkgemacht

Hauptsache, den weihnachtsmärkten vor dem großen kaufbaumfest passiert nix, hauptsache die schulen sind offen und die schulpflichtigen kinder werden als vektor zum durchseuchen der ganzen bevölkerung instrumentalisiert. Auch nach dem 6. januar dann wieder. Denk doch mal einer an die arme notleidende wirtschaft, habt doch mitleid mit dem armen notleidenden krämerwesen! Scheiß auf die kinder, scheiß auf die Menschen!

Es ist so schade, dass es nur selten zu spontanen menschlichen selbstentzündungen kommt.

Neues von der kinderfickersekte

Im Missbrauchsprozess gegen einen katholischen Priester hat dessen Pflegetochter ihn schwer belastet. Sie berichtete am Freitag vor dem Landgericht Köln von sexuellen Übergriffen, Geschlechtsverkehr und abgebrochenen Schwangerschaften. Als sie etwa 15 oder 16 Jahre alt gewesen sei, sei sie erstmals von Hans U. schwanger geworden. Der heute 71 Jahre alte Angeklagte habe sie dann „wegen Verhütung“ zu einem Frauenarzt gebracht. Erst später habe sie festgestellt, dass ein Schwangerschaftsabbruch vorgenommen worden sei […] weitere Anklage, wonach der Geistliche im Januar 2011 in Wuppertal zwei Mal ein elfjähriges Mädchen missbraucht haben soll

[Archivversjon]

Von genau denen müsst ihr euch erzählen lassen, was moralisch richtiges verhalten ist, insbesondere in fragen der sexualmoral! Keine sorge, die erzählen das gern, unaufgefordert, medial verstärkt, p’litisch beachtet und lang… 🤮️

Neues aus der verwaltung des vierten reiches

Der Staatsschutz der Polizei ermittelt aufgrund von WDR-Recherchen gegen Mitarbeiter des Ordnungsamtes Hagen. Sie sollen sich einen Passierschein mit Nazi-Symbolen ausgestellt haben. Und zwar aus dem „Führerhauptquartier“ und unterschrieben von Adolf Hitler

[Archivversjon]

Ich will ja nicht kleinlich sein, aber nicht einmal für eine fraktur mit umlauten hat es gereicht, und die drei „s“ in „passierschein“ sind lange „s“, also „ſ“, wenn man fraktur setzt. Wenn das der führer wüsste!

Es kann ja auch nicht jeder Hitler-fänn aus der BRD-verwaltung auch noch ein gehirn haben. Hauptsache, er hat waffen:

Und auch ein weiterer Umstand beschäftigt die Polizei: Der Mann ist Jäger und besitzt Waffen. Außerdem ist er in der Schießausbildung tätig. Zuständig für seine Waffenbesitzkarte ist die Polizei im Ennepe-Ruhr-Kreis

Arsch. Eimer. Passform.