Prof. dr. Offensichtlich

Prof. dr. Offensichtlich, der forsche forscher an allen fronten der erkenntnis, kriegt aber auch alles raus und macht immer wieder nebendschobbs. Heute titelt er für die contentagentur AFP eine schlagzeile [archivversjon]:

Umfrage:
Verbraucher möchten selbst über Bar- oder Kartenzahlung entscheiden

Niemand hätte das erwarten können!!1!

Die preissteigerungen wirken!

Angesichts steigender Lebensmittel- und Energiekosten rechnen die Tafeln in Deutschland mit einer erhöhten Nachfrage in den kommenden Monaten. „Zu einigen Tafeln kommen schon heute mehr Menschen“, sagte der Vorsitzende der Tafel Deutschland, Jochen Brühl, der Nachrichtenagentur dpa. Frische Lebensmittel wie Obst und Gemüse seien aktuell besonders beliebt, da sich viele Menschen „eine ausgewogene Ernährung schlichtweg nicht leisten“ könnten. „Die steigenden Lebensmittelpreise verschärfen dieses Problem.“

[Archivversjon]

Grüße auch an die nach scheiße stinkende scheißkoalizjon aus scheiß-SPD, scheißgrünen und scheiß-FDP, die schon an den ersten tagen klargestellt hat, welche art der „sozjalp’litik“ für die näxsten jahre zu erwarten ist! Ich habe da aber auch nix anderes erwartet vom hartz-IV-arschitekten Olaf Scholz, von den manchesterliberal-tiefenkorrupten fotoschopp-fressen der FDP und von der menschenverachtenden esoterisch-antisozjalen steißtrommlerpartei „die grünen“, deren mitgliedern und mitmösen mit 86 % mehrheit sogar angebliche p’litische kerntemen der scheißgrünen scheißegal sind.

Personalprobleme in den krankenhäusern gelöst!

Die Kirchenpräsidentin der Evangelisch-reformierten Kirche, Susanne Bei der Wieden, hat in einer Online-Botschaft zu Weihnachten für das Krankenhauspersonal auf den Covid-19-Stationen der Kliniken gebetet

Das ging ja einfach! Kommt, jetzt noch einen applaus des bundestages aus dem plenarsaal hinterher! Und danach beten wir für die betroffenen des staatlich gewollten wohnungsmangels und des staatlich gewollten und aktiv vorangetriebenen hungerlohnes! Und für die deutsche bananenbahn, damit ihre scheißzüge endlich wieder so fahren, wie es im fahrplan steht! Auch, wenn die schienen unterm wagen wegrosten, aber stattdessen oberleitungen über die autobahnen gehängt werden! Halleluja! Wenn das alles klappt, werde ich doch noch krist…

Das ist aber nett

Das ist aber nett von diesem scheißvirus, dass es jetzt einfach bis zum 7. januar pandemiepause macht [archivversjon], so dass wir einfach in ruhe konsumolympia feiern können! Und danach gibts wieder — müsst ihr verstehen, omikron ist echt gefährlich — irgendwelche willkürmaßnahmen wie nächtliche ausgangssperren, duschverbot für ungeimpfte oder 3Gplusplus für fahrradfahrer, deren „erfolg“ man „leider“ mangels belastbarer zahlen nicht mit zahlen und fakten, sondern nur aus dem bauchgefühl belegen kann. Aber bußübungen haben es doch schon immer gebracht!!1! Und offene schulen gibt es natürlich, offene schulen, damit die eltern frei sind für den betrieblichen produkzjonsprozess; und auf arbeit gibts natürlich auch kein corona, das gibts nur dort, wo menschen auch spaß haben.

Am rande noch einmal gesagt, weil das immer wieder vergessen wird: das robert-koch-beleidigungsinstitut ist nicht unabhängig, sondern eine bundesbehörde.

Nett übrigens auch die staatsfrommen scheißjornalisten, die diese gegenwärtigen fantasiezahlen vermelden, als ob sie ein fakt wären [link geht zu einem kurzkommentar beim zwitscherchen]. Diese scheißjornalisten wären mit ihrer zwanzigprozentigen plansollübererfüllung auch in der DDR was geworden. So schade, dass man bei fäjhknjuhs immer nur ans internetz denkt!

Spaziergang

Ich finde es übrigens — ganz im gegensatz zum anliegen dieser demonstranten — gut, dass es in der BRD menschen gibt, die ihre demonstrazjonen gegen staatliches agieren nicht mehr bei behörden und polizeien ebendieses staates anmelden und dort dann einschränken oder genehmigen lassen. Das mit dem „anmelden von demonstrazjonen“ in der BRD müsst ihr mal einen franzosen erklären. Der glaubt, ihr macht einen witz, wenn ihr ihm sowas erzählt.

Berlin

Der unterschied zwischen dem BRD-reichshauptslum berlin und dem rest der BRD?

Wenn irgendwo in der BRD ein straßenbahnfahrer einen menschen überfährt, dann ist der mensch schwerverletzt bis tot, und die straßenbahn hat höchstens ein paar blut- und körpergewebespritzer als „beschädigung“. Nicht so in berlin. Wenn da ein straßenbahnfahrer einen menschen überfährt, dann kriecht der mensch unter der straßenbahn hervor, und die straßenbahn ist kaputt [archivversjon]:

Ein Fußgänger ist in Berlin-Hohenschönhausen von einer Straßenbahn überrollt und schwer verletzt worden […] Der 50-Jährige sei aus eigener Kraft unter der Straßenbahn hervorgekrochen und in eine Klinik gebracht worden. Lebensgefahr bestand ersten Erkenntnissen zufolge nicht.

Die Tram wurde stark beschädigt und konnte nicht weiterfahren. Der Tramverkehr war unterbrochen.

Ich wusste ja schon immer, dass in scheißberlin alles marode und im arsch ist, aber dass es so schlimm ist…

Schöne impfbescherung

Auf der grundlage einer analyse von 147.597 delta- und 68.489 omicronfällen stellte die behörde fest, dass die impfstoffe von oxford/astrazeneca, pfizer/biontech und moderna weniger wirksam gegen omikron als gegen delta sind. Bei personen, die zwei erstdosen des oxford/astrazeneca-impfstoffs erhalten haben, schätzt die UKHSA, dass die auffrischungsimpfungen von pfizer/biontech oder moderna zwei bis vier wochen nach der dritten dosis zu etwa 60 % wirksam sind, um symptomatische omikron-infekzjonen zu verhindern, doch fällt dieser wert bis zehn wochen später auf 35 bis 45 %. Bei leuten, die zwei erstdosen pfizer/biontech erhalten haben, sinkt der schutz von 70 % zwei bis vier wochen nach einer pfizer-auffrischungsimpfung auf 45 % binnen zehn wochen nach einer moderna-auffrischungsimpfung, bleibt aber bis zu neun Wochen nach einer moderna-auffrischungsimpfung bei 70 bis 75 %

New Scientist — Covid-19 news: Booster omicron protection wanes within 10 weeks [archivversjon], übelsetzung und hervorhebungen von mir