Nur, um das mal klarzustellen…

…werte mitleser aus den antisozjalen S/M-webseits, die ihr mich aus sicherer ferne beschimpft habt und die ihr rufmordversuche versucht habt und glaubt, ich bekäme das nicht irgendwann mit: ich bin kein impfgegner, aber ich bin entschiedener impfpflichtsgegner. Und zwar aus gründen, die nicht kleiner werden, wenn ich sehe, welche p’litischen beglückungsideen gerade so aufkommen. Ein social scoring wie in china finde ich genau so gruselig und grenzfaschistisch wie zentrale staatliche gesundheitsregister, zu denen die impfregister für eine sehr eingeschränkt wirksame impfung irgendwann in nicht mehr ferner zukunft ausgebaut werden.

So, jetzt kriecht wieder in eure däumchen- und herzchenlöcher zurück, wixt euren darbenden scheißnarzissmus an irgendwelchen zahlen steif und lasst euch vollumfänglich verdaten und macht eure kommunikazjon, freunde und beziehungen zur handelsware irgendwelcher großunternehmen! Ihr seid solche helden! Und vor allem: ihr seid so links und progressiv! 🤡️

Mehr zucht und hunger für die BRD!

Aus Sicht von Özdemir müssen zudem die Preise für Lebensmittel und Agrarprodukte steigen

[Archivversjon]

So redet der vertreter einer scheißpartei, deren frakzjon erst vor ein paar tagen dagegen gestimmt hat, den hartz-IV-satz an die inflazjon anzupassen. Und zwar, nachdem die grundnahrungsmittel armer menschen um fast dreißig prozent teurer geworden sind.

Nicht, dass man hier noch vergisst, welchen parteien das vorsätzlich volxverarmende hartz IV und der vorsätzlich volxentrentende riesterbetrug zu danken ist: der scheiß-SPD und den scheißgrünen. Und wo prahlt der Herr Özdemir mit seiner scheißidee? Richtig, in der bild am sonntag. Wie dieses devot an Wladimir Putins geldrohr hängende riesenarschloch Schröder, das mal „zum regieren brauche ich nur bild, BAMS und glotze“ sagte.

Immerhin, bei der tagesschau war kurz der zensor pinkeln, und war die überschrift am anfang ein bisschen deutlicher und klarer. Aber dann ist der zensor wiedergekommen und hat die vertraute regierungsfrömmigkeit der ARD-jornalismusbeamten durchgesetzt. 🖕️

Softwäjhrnummerierung des tages

Ich kann mich ja noch erinnern, wie sehr ich darüber gelacht habe, dass nach windohs 8 von meikrosoft ein windohs 10 von meikrosoft kam, weil man die 9 besser überspringt. Da war nämlich noch eine ganze menge softwäjhr im einsatz, die im versjonsstring nur nach „windows 9“ gesucht hat, um 95 und 98 von späteren versjonen unterscheiden zu können. Echt jetzt, das war die begründung für diese „ich-kann-nicht-zählen-versjon“ von windohs. 🤣️

Solche probleme kommen jetzt wieder, und zwar mit guhgells krohm-brauserwanze, die demnächst versjon 100 erreicht:

Offenbar sind verschiedene Content-Management-Systeme (CMS) und Website-Baukästen wie beispielsweise Duda nicht auf dreistellige Versionsnummern eingestellt, wenn sie die installierte Version eines anfragenden Browsers über den User-Agent-String ermitteln.

Bwahahahahahaha! 🤣️

Tja, ihr vollidjoten bei guhgell (und bei der mozilla foundation), hättet ihr ganz normale versjons-nummerierungen gemacht, bei denen die erste nummer richtige, tiefe technische änderungen widerspiegelt, dann würde so ein dummes problem in den näxsten paarhundert jahren nicht auftreten. Aber ihr wolltet halt bedeutungslose nummern mit reklamewirkung, um den eindruck irgendwelcher scheinfortschritte zu erwecken, egal, wie sehr das einen menschen auch verwirrt. Geschieht euch beidesamt sehr recht, wenn man mit euren scheißbrausern demnächst ein paar webseits nicht mehr erreichen kann. Karma kann ein ganz schönes arschloch sein…

Ich werde eh nie verstehen, warum man die genaue versjon des webbrausers abfragen sollte, wenn man doch einfach nur gutes, standardgemäßes HTML schreiben kann und auf alles unnütze verzichtet, weil man damit eh nur die seitbesucher vergrault. Die wollen ja meistens nicht bespaßt werden, sondern suchen nach informazjonen, produkten, preislisten, etc. Die ladezeiten einiger großer web-geschäftemacher müsst ihr euch echt mal mit einer etwas langsameren leitung anschauen, dann kommen die hassgefühle ganz von allein. Und die zeit, in der webseits von guhgell schnell und flüssig waren, ist auch schon ganz lange vorbei.

Internetzzensur des tages

Reichweitenstarken Pornoportalen drohen Netzsperren wegen Missachtung des Kinder- und Jugendschutzes. Für einen Anbieter wird es langsam eng

[Archivversjon]

Ja genau, macht mal! Zensiert die ganze fysikalische form der liebe weg, dieses dreckige schweinzeugs, um die kinder zu schützen. Dann werden diese geschützten kinder vielleicht auch ein bisschen offener, wenn der propagandaoffizier der bundeswehrmacht in die schulen kommt, schön im adretten kleinen dienstanzug, und den kindern erzählt, wie wichtig und wertvoll der kanonenfutterdienst bei der bundeswehrmacht ist, aber helm ab zum gebet! Hauptsache, sie werden auch weiter nicht vor der größten organisiert kriminellen organisazjon für sexuellen kindesmissbrauch geschützt, der hl. röm.-kath. scheißkirche. Geficktwerden und verrecken für gott und staat, diese leck-zjon hat noch keinem knaben geschadet!

Ich finde das gut.

Es wird eine ganze generazjon heranwaxen, die weiß, wie man zensurmaßnahmen umgeht. Das sind wichtige lebenspraktische kenntnisse. Und auch viele erwaxene werden es nicht einsehen…

„Es ist Pornografie, es gibt keine Altersverifikation und es ist deutsches Recht anwendbar“, sagte Schmid

…wenn sie sich zur „altersverifikazjon“ persönlich identifizieren müssen. Die lernen das dann auch noch mal.

Und die kriminellen freuen sich auch, wenn die pornografie auf ihren schadsoftwäjhrschleudern wieder zusammen mit einem ganzen pack trojaner an das opfer kommt. Ich habe die entsprechende spämm in den letzten zehn jahren gar nicht vermisst. Goldene zeiten des kinder- und jugendschutzes stehen bevor. Nur nicht, wenn es darum geht, sich kein corona von der scheißschule abzuholen.