Die idee der europäischen unjon…

…erdgasverbrennung jetzt einfach verordneterweise als „nachhaltig“ zu erklären, ist ausbaufähig. Nicht nur, indem man mit gleichem recht und gleicher „logik“ benzin und diesel als „nachhaltig“ erklären kann, denn es sind ebenfalls fossile energieträger, bei deren verbrennung zusätzliches kohlendioxid in die atmosfäre freigesetzt wird, was ja spätestens morgen wieder ganz ganz böse ist.

Ich bitte darum, eine verordnung zu erlassen, dass der klimawandel nicht existiert und dass die corona-pandemie beendet ist. Und danach bitte eine, dass der weihnachtsmann lebt. Und selbst, wenn der weihnachtsmann dann nie bei uns vorbeischaut, können wir uns nach so einer verordnung die ganzen klimasteuern und sonstigen lebensverteuerungen sparen. Da haben wir alle etwas von.

Wisst ihr noch, wie wir alle über die immer wieder einmal durchschimmernde realitätsferne des politbüros in der DDR gelacht haben? Kernenergie hätte ich mir ja noch (mit deutlichen bauchschmerzen) andrehen lassen…

Aber was will man von der brüsseler korruptokratie auch erwarten. Die schafft es ja nicht einmal, die uhrenumstellungen zwei mal im jahr wieder abzuschaffen, obwohl sie so tut, als ob sie das wolle.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.