Kopp ab!

In Afghanistan haben die regierenden islamistischen Taliban weitere strenge Vorschriften verhängt: Modegeschäfte im Westen des Landes wurden aufgefordert, Schaufensterpuppen zu köpfen. Diese seien Götzenbilder und somit unislamisch, sagte Asisul Rahman, ein Provinzvertreter des neu geschaffenen Ministeriums zur Erhaltung der Tugend, der Nachrichtenagentur dpa. „Sie müssen beseitigt werden“, erklärte Rahman. Zunächst solle es jedoch genügen, die Schaufensterpuppen zu enthaupten

[Archivversjon]

Grüße auch an die scheiß-SPD und die scheißgrünen, die den total erfolgreichen auslandseinsatz der bundeswehrmacht in afganistan zu verantworten haben! Und an die scheiß-CDU, die das danach anderthalb jahrzehnte weitergetragen hat. Für ferne mädchen und für die außenp’litischen interessen der USA!!1!

Eine Antwort zu “Kopp ab!

  1. So ganz falsch liegen sie ja nicht. Das Problem ist erkannt: Wegen irgendwelcher Mode-Vorbilder hungern sich hohlbirnige Mädels halbtot und lassen ihre Nasen chirurgisch schmälern. Was für ein Schwachsinn.

    Nur der Lösungsansatz ist falsch. Aber gerade falsche Lösungen lassen sich besonders weit ausbauen. Ich warte ja auf die Meldung, dass Barbie-Puppen geköpft werden sollen. Das kommt dann in den Nachrichten wahrscheinlich auf eine Stufe mit „US-Flagge verbrennen“…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.