Ich habe es doch gleich gesagt…

…dass ich niemals eine corona-äpp verwenden würde, weil völlig sicher ist, dass behörden, geheimdienste und polizeien der BRD sofort begehrlichkeiten bei großen datensammlungen mit bewegungsprofilen und kontakten entwicken werden. Was das betrifft, ist jedes vertrauen gegenüber einem staat, der nicht einmal hemmungen hat, vorsätzlich das grundgesetz für die bundesrepublik deutschland zu brechen, einfach nur dumm. Zumal es ja auch nicht strafbar ist, vorsätzlich das grundgesetz für die bundesrepublik deutschland zu brechen und deshalb überhaupt keine konsekwenzen hat. Wann immer behörden, polizeien und geheimdienste der scheiß-BRD das können, werden sie es also tun. Ich vermisse allerdings den trost darin, recht gehabt zu haben [archivversjon]:

Ermittlungen nach tödlichem Sturz
Mainzer Polizei nutzte Daten aus Luca-App ohne Rechtsgrundlage

[…] wurden mittels der Datenabfrage Besucher einer Gaststätte in der Mainzer Innenstadt ausfindig gemacht, um diese als mögliche Zeugen des Vorfalls zu gewinnen […] Eine verantwortliche Mitarbeiterin der Gaststätte bestätigte dem SWR, dass Beamte der Mainzer Kriminalpolizei sie nach dem Vorfall aktiv nach Daten aus der Luca-App gefragt hätten – offenbar, um mit an diesem Abend Anwesenden sprechen zu können. Später, so die Mitarbeiterin, habe sie dann via Luca-App eine Bitte des Gesundheitsamtes Mainz um Datenfreigabe bezüglich der am 29. November anwesenden Gäste erhalten. Dieser habe sie stattgegeben. Ein Gast an jenem Abend, mit dem der SWR sprechen konnte, berichtete, er sei am 20. Dezember von der Polizei in Mainz kontaktiert worden, mit dem Hinweis, dass seine Kontaktdaten via Luca-App gewonnen worden seien

Wer glaubt, dass dies der einzige fall und ein einzelfall ist, ist ein traumtänzer, der die zustände im letztendlich menschenrechtsfreien raum der scheiß-BRD noch nicht kennt. Tatsächlich gehe ich davon aus, dass die polizeien oft deutlich weniger plump vorgehen werden, denn auch polizisten wissen, dass sie gerade geltendes recht brechen. Von unseren werten diensten, die uns vor der verfassung schützen und nazimörderbanden wie den NSU jahrelang schützen und finanzieren, will ich gar nicht erst anfangen. Bei denen gehört der rechtsbruch zum alltag. Und wer im moment gegen die coronamaßnahmen der bundesregierung demonstriert (was in meinen augen ein verdammtes grundrecht ist), ist ein nazi. Schließlich sind ja ein paar nazis dabei. Und „nazi“ ist schließlich das neudeutsche wort für einen menschen mit gefestigtem rechtsradikalen weltbild. Vermutlich vom inlandsgeheimdienst der BRD finanzierte und angeleitete nazis. (Letzteres ist natürlich eine verschwörungsteorie, die ich viel lieber als völlig abwegig empfinden würde…)

2 Antworten zu “Ich habe es doch gleich gesagt…

  1. >Es scheint also die max mögliche Verhetzung andersdenkender erreicht zu sein.
    >Wie kann/wird das gesteigert werden? Mit punktuellen Stromausfälle durch rechterussenhacker?
    >Durch leere Supermarktregale durch dieselfahrende Nachbarn?
    >Oder etwas ganz anderem?
    >Was meinst Du/ihr?

    Mittelfristig enorme Teuerungen, nur phasenweise Versorgungsengpässe, Infrastruktur am Limit. Damit lässt sich medial eine viel gewaltigere Verabscheuungskrise produzieren, wie wir sie bisher erlebt haben. Wenn 70% der Bevölkerung erst einmal den Entschluss gefasst hat, die Zerstörer der alten Welt nicht mehr mit in die angebotene Zukunftslösung nehmen zu wollen, dann ist jede menschenverachtende Gewalttat denkbar. Die Wut und Verzweiflung während des Umbruchs verlangt nach einem gewaltsamen Ausdruck! Mir scheint es, als wenn sie der Gesellschaft global das Rückgrat brechen wollen und den Glauben an einen wie bisher weiterfinanzierbaren Individualismus in Rekordzeit aus den Köpfen verbannen wollen. Das wird eskalieren. Zwei Spannungspole, deren Ängste vor allem durch meisterhafte Darbietung der an den Fäden der Beratungsnetzwerke hängenden, medialen Staatsgewalt simuliert werden. Ich kann mir nicht vorstellen, dass diese psychologische Kriegsführung die Seite der nach Angstbestätigungen schreienden Impfverweigerer nicht mit einschließt.

    In ein paar Jahrzehnten heißt es dann: China dreht sich um die Sonne!

    Ich kenne genügend Rebellen/Freiheitsdenker meiner Jugend, die jetzt, wo sie mit Ende 40 wie die meisten Deutschen mit ihrer Familie in einer dieser Rocket-Beans-Universen leben, aufgrund der Wut im Falle ihres Wohlstandsverlusts am liebsten sofort auf jeden Freiheitskämpfer einprügeln würden.

  2. Vertrauen in den Staat? Verrückte bilden keinen Staat, sondern ein krankhaftes Regime. Es wäre sogar schon wieder „legitim“ SS Fahnen schwingend durch die Straßen zu laufen und Ungeimpfte zu verprügeln, die ja ihre Judenbändchen ums Handgelenk demnächst zu tragen haben. Toll .. heil Corona und alle Deppen machen mit.

    Was ist schlimmer ein krimineller Staat oder feige, dumme Bürger? Meine Mutter: „Von miesen Dealern nimmt man niemals Pillen – und Spritzgeschenke. Wer mitmacht, der Grund entschuldigt gar nichts, hängt genauso wie die Täter.“

    Ende des Sommers wird es interessant. Pfizer wollte seine Impfdaten erst nach 75 Jahren freigeben. Texas sieht das anders. Das ist traurig, das Texas das neue, freie Deutschland ist. Warum forderte Deutschland diese Daten nicht an in einer TÖDLICHEN PANDEMIE !!! Weil es sie nie gab? Impfung doch eine verbotene Gentherapie. Überwiegend Geimpfte haben ein Omikron Problem. Wieder nur „Zufall“? Wie lange wollt ihr euch noch verarschen lassen? Deutschland EINIG Vaterland? Ja wo sind sie denn hin, die großen Deutschen Bürger?

    https://de.rt.com/nordamerika/129633-geheimhaltung-von-pfizer-daten-rechtswidrig/

    Werden die echten Daten nun rausgegeben? Schnell mal wieder fälschen ist ja kein Problem. Wird weiter auf Verzögerung gespielt? Wird wieder alles unter den Tisch gemauschelt? Wo wird die Wissenschaft stehen? Wer hängt die Verantwortlichen unserer kriminellen, geisteskranken Psychopathen Regierung, samt den Medien Vertreter? Was werden die Rotröcke tun? Werden sich die sogenannten Ärzte weniges schämen? Wird es überhaupt Schuldige geben in unsern Sülzenstaat? Wer wird die RKI verprügeln, für den unendschuldbaren gelieferten Mist?

    Was werden die Geimpften tun, wenn sie womöglich erfahren, wie lange sie noch zu leben haben und was ihnen entsetzlich, grausam angetan wurde? “ .. niemand hat die Absicht die Bevölkerung zu dezimieren .. die globale Impfung ist natürlich kein Experiment oder Feldversuch und Corona ist selbstverständlich natürlichen Ursprungs, sowas wächst ja auf Bäumen und Virenlabore wollen immer nur unser Bestes .. “ (Ihr Blinden, Tauben Leichtgläubige seid einfach nur zum Kotzen) Was werdet ihr nach diesem Sommer glauben? Richtig, ich weiß nix, hab trotzdem eine Meinung.

    Hmm .. Reitschuster, Vera Lengsfield, Nachdenkseiten .. haben noch nichts auf dem Schirm. Die Medien? Es ist eine Schande, das man von einem „russischen Feindsender“ aufgeklärt wird. Die russische Flagge in Deutschland würde sich gar nicht so schlecht machen. Wäre das Leben dann wirklich schlimmer? Vor allen Dingen wäre die USA begeistert. Ist schon eine Überlegung wert.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..