Prof. dr. Offensichtlich stellt fragen

Es stelle sich die Frage, warum Staatsanwälte keine Ermittlungen gegen Bistümer eingeleitet hätten und wieso Berichte von Opfern und Hinweise auf mögliche Aktenvernichtungen nicht für die Anordnung von Durchsuchungen gereicht hätten: „Wieso gab es seit 2010 nicht zahlreiche Hausdurchsuchungen in deutschen Bistümern zu den Inhalten der sogenannten Giftschränke?“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.