Wer da hat, dem wird gegeben…

Oxfam-Bericht
„Für Milliardäre gleicht Pandemie einem Goldrausch“

Auch in Deutschland nehme die „sehr starke Konzentration der Vermögen“ ebenfalls weiter zu. So hätten die zehn reichsten Personen Vermögen seit Beginn der Pandemie von umgerechnet rund 125 Milliarden Euro auf etwa 223 Milliarden Euro gesteigert und somit um rund 78 Prozent. Dieser Gewinn entspreche annähernd dem Gesamtvermögen der ärmsten 40 Prozent, also von 33 Millionen Deutschen. Die Armutsquote in Deutschland erreiche derweil mit etwa 16 Prozent und mehr als 13 Millionen Menschen einen Höchststand

[Archivversjon]

Keine sorge, die grünen und die SPD werden alles für eine ausbreitung der massenverarmung in der BRD tun, denn es ist seit jahrzehnten ihr wesentliches p’litisches anliegen. Und von der FDP ist in sachen sozjalp’litik gar nix zu erwarten.

Eine Antwort zu “Wer da hat, dem wird gegeben…

  1. Pingback: Na, wie oft wollt ihr euch buhstern lassen? | Schwerdtfegr (beta)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.