Das kristentum, die religjon des judenhasses

Ausnahmslos alle antisemitischen Klischees stammen aus christlichen Vorlagen und sickerten von dort auch in den Islam ein

Ziemlich bemerkenswert für eine jüdische sekte. Ich bin übrigens der meinung, dass das gesamte menschliche miteinander ohne religjon viel friedlicher, verständnisreicher, weiser und liebevoller wäre, egal welche religjon man betrachtet.. Man könnte ja fast denken, diese ganzen religjonen wären vom deibel erfunden worden… 🤭️

Eine Antwort zu “Das kristentum, die religjon des judenhasses

  1. Islam ist geil. Steinigt man da nicht Frauen? Ich hätte Lust der Merkel einen Felsblock ins Kreuz zu donnern. 😜

    Das Problem sind die Blender, die sich selbst zu Heiligen ernannt haben, welche ihren Schäfchen Unsinn einreden. Um ihre schäbigen Interessen zu festigen. Die Wahrheit ist nicht nur in den verborgenen, geheimen Schriften des Vatikans zu finden. Die man nicht herausgibt, verleugnet. Es ist nicht das große Geheimnis, wie der Unfug Bibelcode oder der Dar Vinci Code blah .. blah, sondern nur eine bescheidene Wahrheit. Die einzige Wahrheit.

    Einfache Menschen benötigen irgendeinen Glauben. Sie wären sonst Richtungslos, Schwach, Unglücklich ohne Hoffnung. Sie sind wie naive Kinder. Sie sind glücklich damit, wer und was sie sind.

    Sie und ihre Leser haben Bildung und was sich daraus ergibt. Sie zählen damit nicht mehr zu den einfachen, sondern zu den „besseren“ eben klügeren Menschen. Ihr seid und habt euch weiter entwickelt. Daher brauchen ihr eben mehr, um glücklich und zufrieden zu sein. Nennen wir es Lebensstandard.

    Die Gläubigen sind entweder zu blöd ihre heiligen Schriften zu lesen, oder wichtige Bereiche wurde absichtlich entfernt. Letztes dürfte stimmen. Ich fand nämlich sowas hier in einer heiligen Schrift. Vom Sinn her.

    „Es gibt nur den Einen. Ich habe viele Gesichter, viele Namen, dennoch bin ich immer nur der eine, der einzig wahre Gott. (ich benutze die Bezeichnung Gott, weil es das Geläufigste ist) Für den Einen bin ich Mohammed, für Andere Buddha, für Andere bin ich Manitu, für Andere wiederum bin der Gott der vier Winde, des Wasser, der Erde, des Feuers, des Himmels. Ich bin die Götter, welche sich die Pharaos die Ägypter bedienten. Bei den Wikinger bin ich der Wolf der den Mond verdeckt oder fressen will. (Sie kennen diese Geschichte?!) usw usf.“

    Es gibt Falschdeutungen. Schwer zu verstehen wie zu erklären. „Ich bin ein Teil der in jedem Menschen zu finden ist. Ich bin überall.“ usw. Ein Zerrbild entstand ist jeder Mensch ein Gott? Ja und Nein. Bildung macht einen zu einem besseren Menschen. Voraussetzung ist natürlich ein gesunder Charakter. (Die Merkel hat überhaupt keinen Charakter. Sie ist ein Scheusal. Eine Lüge in der Gestalt einer Person. Sogar heiße Luft hat mehr Persönlichkeit.) Noch mehr Bildung fügt Verstand wie Vernunft hinzu. Noch weitere, gezielte Bildung und der Mensch wird vom göttlichen Odem erfüllt. Denn dann weiß er was ist richtig, was falsch. Die einizig wahre Form der Gesellschaft ist eine globale Gemeinschaft. Nur gemeinsam sind wir stark. Wir sind ein Volk, eine Familie usw. Zusammen versetzen wir Berge. Usw usf.

    Die Bibel, die heiligen Schriften wurden von keinem Gott geschrieben. Dieser hätte zur seiner Bestätigung eine Form der Unterschrift, die Bestätigung seiner Macht wie Existenz hinterlassen. Im Laufe der Zeit gab es immer wieder bemerkenswerte Menschen. Nennen wir sie Genies. Sie erkannten was der Mensch ist. Wohin seine Dummheit ihn führen wird. („Die letzten Tage“ begannen schon vor langer, sehr langer Zeit). Diese klugen Menschen, wir kennen doch die brillanten Meister der Antike, die bemerkenswertes Schufen. Unglaubliche Erkenntnisse erarbeiteten. Es gab immer wieder kluge Menschen, mit einem unerhörten Verstand. Unzählige Unbekannte. Ihre Schriften, Erkenntnisse usw, sind die heutigen, heiligen Schriften. Das Handbuch für Menschen.

    Alles wird getan um eine Gemeinschaft zu verhindern. Hass, Hetze, Zwietracht, Uneinigkeit, Lügen usw, usf. Es geht immer nur um Macht, seelenlosem Profit, um jeden Preis. Wir sind mitten im Schluß Kapitel der letzten Tage. Der Wahnsinn, man hat völlig den Verstand verloren ist unübersehbar. Leugnen, es nicht sehen zu wollen beschleunigt das Ende. Kein Bums, kein großer Krieg, kein gar nichts, der Mensch wird dem Dinosaurier gleich einfach verschwinden. Der Mensch ist nur eine Kurzzeitlebensform, ähnlich einer Eintagsfliege. Dank dem Lumpengesindels gab es nicht das erforderliche Maß der Weiterentwicklung. Damit ist der Mensch den hohen Anforderungen der Zukunft nicht mehr gewachsen.

    Es bleibt nur eine Chance, aber die Zeit läuft uns davon. Erkennt, nutzt man diese Chance nicht bald, dann war es das. „Der Worte sind genug gewechselt, jetzt MÜSSEN Taten folgen.“ Aber es ist uns ja scheißegal, was mit der nächsten Generation sein wird. Doch was ist, wenn es die Form der Wiedergeburt gibt? Aus guten Gründen nicht für jeden. Der Kluge hält sich immer eine Hintertür offen. Einen Gott gibt es nicht. Aber gilt das auch für alles Andere, was wir für „Unfug“ halten?

    Wer, was sind wir? Wo ist unser Ursprung? Ist es wirklich die Erde? Haben wir die Entstehungsgeschichte nicht falsch verstanden? Am Anfang entstanden Verbindungen, neue Stoffe. Zucker usw. Das große Bombardement brachte weitere Stoffe aus dem Universum auf die Erde. Die DNS entstand. Wieviel der (unserer) DNS ist irdisch, außerirdisch? Was wissen wir denn schon? Was haben wir verstanden? Offensichtlich nicht genug.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.