Was bei chinesischen videoschleudern (tiktok) wegzensiert wird

Nur so ein paar hässliche wörter. Wörter wie „arbeitslager“, „internierungslager“ oder „umerziehungslager“. Da kriegt man aber auch schlechte laune von. Solche wörter zeigen ja auch alles das an china, was die staatsführung lieber nicht wahrgenommen haben möchte.

Ach ja, ich wünsche auch weiterhin viel spaß dabei, irgendwelche S/M-drexseits oder S/M-drexäpps zu nutzen und sich die kommunikazjon direkt aus dem mund wegzensieren zu lassen! Ach, ihr kennt nix anderes mehr? Habt ihr kein internetz, in dem ihr was anderes kennenlernen könnt? Ach, das ist nicht so unterhaltsam? Fresst schöngefärbte scheiße und freut euch auf die idiocracy!

Stell dir mal vor…

…du kaufst dir eine „smarte“ armbanduhr, und nach einer softwäjhraktualisierung zeigt die keine uhrzeit mehr an.

Die neue watchOS-Version 8.4.2 kann Probleme bereiten: Nach der Installation des am Donnerstagabend veröffentlichten Updates zeigt die Apple Watch keine Uhrzeit mehr an, sondern nur noch einzelne Elemente wie den Sekundenzeiger oder aber auch ein nahezu komplett schwarzes Display

Ach, kommt, leute! Diese funkzjonalität, dass eine uhr die uhrzeit anzeigt, ist doch völlig überschätzt! Das wäre ja fast schon so, als ob man mit einem wischofon telefonieren wollte. Wer macht denn so etwas?! Stattdessen kann die armbandzwiebel so viel „smart“ und internetz und gängelung und überwachung und so. Deshalb ist die ja auch so teuer…

Nichtüberraschung des tages

Acht der neun Tests – darunter auch solche, die aktuell in vielen Apotheken, Drogerien und Supermärkten verkauft werden – schnitten bei Omikron deutlich schlechter ab als bei Delta oder den ersten Varianten des Coronavirus. So erkannten einige der Tests nur in der Hälfte der Fälle die Infektionen oder sogar noch weniger. Und das trotz sehr hoher Viruslast der Proben. Bei lediglich hoher Viruslast – also wenn man auch schon ansteckend sein kann – waren die meisten der untersuchten Tests ein Totalausfall

[Archivversjon]

Hej, kwalitätsjornalisten der tagesschau, fragt mal eure kollegen vom WDR-monitor, die erklären euch dann, dass diese tests mit einer „freiwilligen selbstverpflichtung“ der hersteller abgesichert sind und ganz einfach nicht funkzjonieren, aber ein „gutes“, mit steuermitteln von der bananen-BRD bezahltes geschäft sind. Und in abhängigkeit von so einer krüppelscheiße werden hier in der scheiß-BRD irgendwelche menschenrechte gewährt, weil das von scheißkorrupten scheißp’litikern, denen die menschen einfach nur noch scheißegal sind, so beschlossen und entgegen aller fakten ums verrecken so aufrechterhalten wird. Vermutlich, weils kleine gefälligkeiten der profitöre dafür gibt.