Internetzzensur des tages

Das zwitscherchen hat mit der zensur von pornografie in deutschland begonnen

[Archivversjon, der text ist in englischer sprache]

Mir wäre es ja lieber, wenn die hl. röm.-kath. kirchen einen großen zensurbalken vor die türe genagelt kriegten, als wenn man kinder für seine internetzzensurideen vorschiebt, aber das werde ich im lande der CSPDUAFDPLINKGRÜNETC nicht mehr erleben. Die finden das nicht weiter schlimm, wenn achtjährige von scheißlügenpfaffen vergewaltigt werden, die finden es nur schlimm, wenn sechzehnjährige ein lecker foto von primären und sekundären geschlechtsmerkmalen sehen. Deshalb sammelt der staat ja auch das geld für die kinderfickerorganisazjon ein und bezahlt ihren großlügenpfaffen das gehalt, aber das internetz wird durchzensiert. Für die kinder!!1!

Ich wünsche viel erfolg!

Heimliche Gesichtserkennung:
Texas will Meta in den Bankrott klagen

Instagram wertet Fotos heimlich biometrisch aus, und Facebooks Gesichtserkennung war sowieso illegal. Diese Vorwürfe erhebt Texas in einer Klage.

👍️ Gefällt mir!

Herzallerliebst auch der hier:

Die gewonnenen biometrischen Daten hat Facebook laut Klage nicht nur nicht gelöscht, obwohl das rechtlich geboten sei, sondern auch noch verbotenerweise an Dritte weitergereicht, ohne das offenzulegen. Betroffen sind davon auch viele Menschen, die bewusst keine Facebook-Dienste nutzen. Sobald ein Dritter ein Foto eines Facebook-freien Menschen hochgeladen hat, wurde es gerastert

Und mich haben menschen als paranoiden spinner bezeichnet

Das einzige, was mir an dieser anklage — die das fratzenbuch mit seinem aufkäufen finster-gram und wanzäpp hoffentlich kaputtmacht — nicht gefällt, ist, dass es so scheiße lange gedauert hat, bis sich mal jemand der machenschaften dieses börsennotierten unternehmens ohne seriöses geschäftsmodell annimmt.

Dass ich dem US-bundesstaat texas mal erfolg wünschen würde…

Prof. dr. Offensichtlich

Prof. dr. Offensichtlich, der forsche forscher an allen fronten der erkenntnis, hat mal wieder etwas unglaubliches rausgekriegt und in einem interwjuh mit dem BRD-staatsfunk „deutschlandfunk“ verkündet:

Warnungen der USA vor einem baldigen Angriff Russlands auf die Ukraine sind nach Ansicht des Politikwissenschaftlers Masala absolut unseriös […] Solche Informationen seien Teil einer psychologischen Kriegsführung

Ach!

Aber keine sorge, das wird scheißjornalisten im propagandamodus, denen es gar nicht schnell genug mit krieg und verrecken gehen kann, nicht daran hindern, die ganze propagandascheiße auf grundlage von so genannten „geheimdienstinformazjonen“ aus irgendwelchen geheim gehaltenen geheimkwellen weiterhin als tatsache zu vermelden, als ob sie die irakischen massenvernichtungswaffen schon längst vergessen hätten. So wertvoller content für die reklamevermarktung!

Stirb, jornalist, stirb! Verrecke, verleger, verrecke!

Faktenfummler des tages

Immer staatsfromm an der seite der lügenden p’litiker: die faktenfummler aus der ARD-tagesschau-redakzjon, die keine hemmungen haben, auch öffentlich geäußerte unwahrheiten unserer volx- und kinderdurchseucher mit billigen trix zur tatsache zu erklären.

Wäre gut, wenn dem mal journalistisch jemand nachgehen würde, das ist ja für die aktuelle Situation eine wichtige Information, ob die Covid-bezogene Sterblichkeit von Kindern und Jugendlichen in den letzten Monaten deutlich zugelegt hat. Angesichts der Tatsache, dass besonders gefährdete Kinder und Jugendliche in den Schulen derzeit ja offenbar nicht geschützt werden, wäre das ungleich wichtiger als ein Faktencheck zu einer Twitter-Kontroverse […] Ein Faktencheck direkt der Aussage von Frau Prien kommt also gerade zum gegenteiligen Schluss als der ARD-Faktencheck, der das direkte Nachprüfen ja irgendwie generell umschifft hat. Die Aussage von Frau Prien ist mit ihrem Kontrast von “mit” und “wegen” Covid-19 verstorbener Kinder und Jugendlicher den verfügbaren Zahlen nach falsch

Sind doch nur kinder, die den p’litisch geschaffenen zuständen an den antihygjenischen BRD-zwangsschulen weitgehend wehrlos ausgesetzt sind. Dafür interessiert sich doch kein scheißjornalist. Und die faktenfummler der tagesschau lügen einfach. Vermutlich nicht nur an dieser stelle. Das muss diese staatsferne des öffentlich-schrecklichen parteienstaatsfunks sein, von der in den sonntagsreden immer die rede ist.

Scheißzeitungen kann man ja abbestellen, wenn einem die ständige manipulazjon, aber diesen staatsfrommen scheißdreck muss man mit einer kwasisteuer fürs wohnen finanzieren.