Immer mehr menschen…

Immer mehr menschen setzen auf internetz-suchmaschinen, von denen sie nicht überwacht werden und die ihnen anzeigen, was zu den suchbegriffen im internetz steht, statt ihnen das oft stark zensierte ergebnis eines undurchsichtigen, von professjonellen suchmaschinenspämmern ständig angegriffenen guhgell-algorithmus anzuzeigen. Oder, um es mit den scheißjornalisten beim „stern“ — bekannt durch die Hitler-tagebücher — zu sagen:

Immer mehr Verschwörungstheoretiker setzen auf die Suchmaschine DuckDuckGo

🤣️

Ja, scheißjornalist, friss schön deine für dich algoritmisch vorgekauten und vorsätzlich manipulativen guhgell-ergebnisse! Und danach noch die DPA-meldungen überfliegen. Danach sieht jeder mensch mit einem intelligenzkwozjenten über zimmertemperatur wie ein „verschwörungsteoretiker“ aus. Du bist ein ganz großer!!1! Ein ganz großer dampfplauderer mit rotazjonsmaschinenhintergrund!!1!

Auf so eine argumenzjonsidee kann man auch nur kommen, wenn man das ergebnis seiner analyse und reschersche schon lange vor analyse und reschersche kennt. Schade, dass dieses pressesterben so lange dauert!

Stirb, scheißjornalist, stirb! Verrecke, verleger, verrecke!

Zitat des tages zu den europäischen „werten“

Mario Draghi hat es geschafft, italienische Luxusartikel aus dem EU-Sanktionspaket gegen Russland herauszuverhandeln. Gleiches gilt für die belgischen Diamantenhändler. Eeeeeh, Kollege Scholz, sollten Sie nicht schleunigst was für die deutsche Spreewaldgurke tun?
#Ukraine

Martin Sonneborn

Prof. dr. Offensichtlich

Prof. dr. Offensichtlich, der forsche forscher an allen fronten der erkenntnis, hat etwas so unglaublich unfassbar unerwartetes rausgekriegt, dass sich die sonne verschämt in die ecke verkrochen hat. Die leute finden umweltschutz und abwendung der klimakatastrofe total toll, aber sie wollen nicht dafür bezahlen. Niemand hätte das erwartet!

Die mittlere Zahlungsbereitschaft liegt damit unter 1 CHF pro Tonne CO2 und somit dramatisch unter den tatsächlichen Kosten, die die Emissionen des Fluges verursachen. Im Dezember 2021 lag der Preis für eine Tonne CO2 im europäischen Emissionshandel bei etwa 90 Euro, und damit mehr als 90-mal höher als die mittlere Zahlungsbereitschaft der Passagierinnen und Passagiere. «Diese Ergebnisse zeigen deutlich auf, dass es in keiner Weise ausreicht, auf freiwilligen Klimaschutz zu setzen, um die Klimaziele auch nur annähern [sic!] zu erreichen», sagt Studien-Mitautor Sebastian Berger vom Institut für Soziologie der Universität Bern.

Wenn ich so etwas lese, muss ich unwillkürlich an eine ältere, durchaus lebenserfahrene frau aus meinem bekanntenkreis denken. Die ist seit jahrzehnten anhängerin der scheißgrünen, vollständig zu den glaubenssätzen dieser p’litreligjon konvertiert und in dieser menschenverachtenden scheißpartei auch mitmöse. Und sie fliegt vier bis sex mal im jahr für ein paar tage nach marokko, um dort zu kiffen. Weil es so schön billig ist. Dass das überhaupt nicht zu ihrer bürgerlichen idyllisch-verkwarzten umweltidee passt, kann sie nicht einmal begreifen, wenn man die nase reinstupst. Die gleiche vollständige denkblockade gilt für den vorschlag, doch einfach in die viel näher gelegenen niederlande zu fahren, wo man am wochenende aus niedersaxen mit einem niedersaxenticket billig an die grenze kommt, und danach wird der nahverkehr sowieso viel billiger. Oder man legt gleich ein paar euro drauf und zahlt die fahrt nach groningen mit. Und wenn man noch jemanden mitnimmt und sich den preis teilt, wird die fahrt noch billiger. Und in den niederlanden kann man auch kiffen.

Ich meine ja nur: so denke ich, und mir ist die umwelt scheißegal und ich halte den ganzen klimadrops für längst gelutscht und die gesamte „klimap’litik“ für eine riesengroße volxverarschung, bei der bestenfalls ein paar neue steuern rauskommen, die vor allem arme menschen überproportional belasten. Ich würde auch nie diese antisozjalen scheißgrünen wählen, die in der koalizjon mit Schröders scheiß-SPD so deutlich ihre menschenfeindliche dämonenfratze gezeigt haben, dass es mir bis heute gruselt, wenn ich dieses pack sehe. Die haben längst dokumentiert, dass es für sie wichtigeres als dieses klimatema aus den wahlkrämpfen gibt.

Sie denkt da ganz anders: das flugzeug ist bequemer als ein paar stunden in einem bummelzug, und ein hotel in marrakesch ist viel billiger als ein hotel in den niederlanden.

Sie ist halt eine grüne. Sie findet umweltschutz und die abwendung der klimakatastrofe toll, aber nur, so lange es die anderen machen und bezahlen. Oder so lange es ihr aufgezwungen wird und sie nicht selbst nachdenken muss. Ich halte diese frau für völlig typisch…

Ehre, wem ehre gebührt…

Weiterhin ehrenbürger der stadt hannover ist das deutschsprachige Putin-sprachrohr und gazprom-lobbyistenloch Gerhard „Putin ist ein lupenreiner demokrat“ Schröder [archivversjon]. Das gereicht der stadt hannover nicht zur ehre. Der SPD natürlich auch nicht, aber die scheißt sowieso seit jahrzehnten auf begriffe wie ehre, sonst wäre dieser unerträgliche wurm schon längst völlig bedeutungslos in der scheiß-SPD. Und ansonsten kann man ja ein paar häuser bunt anstrahlen und ein paar p’litiker zu den friedensgebeten schicken, so schöne kameras dort…

Helme

Warum die BRD dem ukrainischen militär fünftausend helme geschenkt [archivversjon] hat? Ich vermute, damit nicht die lustigen dekorazjonen an ukrainischen helmen das gewünschte bild im BRD-fernsehen stören [archivversjon, link geht auf einen englischsprachigen artikel bei NBC]. Das wäre ja echt peinlich für die propaganda, wenn die nazibegründung von Wladimir Putin halbwegs plausibel aussähe.