Kriegsschlagzeile des tages

Achtung, DPA! Kwalitätswarnung:

In Deutschland tauchen vereinzelt Z-Symbole auf

Früher sprach man übrigens von so genannten „buchstaben“. Und buchstaben tauchen in deutschland immer wieder einmal auf, zum beispiel auch auf contentindustriellen nachrichtenwebseits. Manchmal sprühen auch ehrenamtliche wandlackierer buchstaben auf wände, und neuerdings manchmal sogar kyrillische buchstaben.

BRD-volxverblödungsschule des tages

Da sage aber keiner, dass die schüler an der schule kein deutsch mehr lernen würden!

Neben einer Analyse des Textes nach „Abweichungen von der Standardsprache“ wurde den Schüler:innen mitunter aufgetragen: „Wähle ein Märchen, das Dir gut gefällt, und formuliere es ins Kanakische um.“

Richtisch krass korrekte deutsch!

Bankverbrecher des tages

Ist das nicht geil: während ihr nur mal kurz durch den näxsten aldi gehen müsst, um direkt zu erleben, wie der wert des geldes verdampft — einige lebensmittel sind in den vergangenen monaten um mehr als fünfzig prozent teurer geworden, fast alle so um die dreißig prozent — stellen sich die bankverbrecher hin und ziehen euch auch noch geld in form von negativzinsen dafür aus der tasche, dass sie mit eurem geld rumspekulieren und zocken dürfen [archivversjon]. Wisst ihr, angesichts dieser wohltäter aus dem stinkendsten höllenfeuer müsst ihr ganz dringend damit aufhören, dieses lästige bargeld zu benutzen und überall mit händi und karten bezahlen, damit diese verbrecherischen arschlöcher auch noch eine transakzjonsgebühr für jeden verdammten bezahlvorgang kassieren dürfen. Spendet für die armen, verhungernden bankverbrecher, spendet euer ganzes leben lang, ihr idjoten!

Prof. dr. Offensichtlich textet schlagzeilen

Umfrage zur Inflation
Steigende Kosten bringen zunehmend Menschen in Existenznot

[Archivversjon]

Die hohe Inflation trifft Menschen mit geringeren Einkommen. Laut einer Umfrage kann jeder siebte Erwachsene in Deutschland kaum noch seine Lebenshaltungskosten decken. Experten sehen auch die Altersvorsorge in Gefahr

Niemand hätte damit rechnen können!!1!

Diese „altersvorsorge“, von der beim ehemaligen nachrichtenmagazin die „experten“ reden, die ist übrigens bei vielen menschen schon im arsch, seit die BRD eigens unter dem dafür eingerichteten hartz-IV-sozjalterrorsystem einen staatlich subvenzjonierten elendsarbeitsmarkt mit dem zweck der geforderten und geförderten lohndrückerei eingeführt hat. Danke, Schröder! Danke, Fischer! Deshalb kann man heute nach einem leben voller arbeit eine rente haben, von der man nicht mehr wohnen und essen kann und ist dann den rest seines scheißlebens der p’litisch gewollten willkür des grundversorgungsamtes ausgeliefert. Aber das stellt der „experte“ für die scheißjornalisten vom scheißspiegel natürlich in einem ganz anderen zusammenhang. Wisst ja, der jornalist ist ein feind, und das wort „jornalist“ muss ein schimpfwort werden.

Passt mal auf, demnächst titelt so ein jornallje-weltverschlechterungsarschloch wieder in einer contentindustriellen drexpublikazjon, dass die menschen so viel „konsumzurückhaltung“ zeigen, gottogott, was soll da aus der wirtschaft werden! 🖕️

Spezjalexperte des tages

Wieder einmal die DPA, der garant für einen unablässigen strom irgendwelchens contents, der dann mit reklame umpflastert in contentindustrielle machwerke übernommen werden kann:

Experte:
Zeit günstiger Rohstoffe ist vorbei

Ach, auch schon gemerkt?! Morgen im gleichen stinkenden contentstrom für die verfüllung jornalistischer produkte mit scheinnachrichten: das leben endet mit dem tod, erde kreist immer noch um die sonne, was man verbraucht, ist hinterher weg (bis auf den abfall).

Bin ich jetzt auch experte?

Fäjhknjuhs aus dem bummskanzleramt

Die Unsicherheit darüber, welche Nachrichten und Kommentare als seriös und sachlich einzustufen sind, setzt sich fort. Gab gestern Vormittag Kanzler Scholz die Beruhigungspille aus, dass Gaslieferungen aus Russland weiterhin vertragsgemäß in Euro bezahlt werden, so zeigte sich am späten Nachmittag, dass die russische Seite die Zahlungsmodalitäten und garantierte Lieferungen nicht ganz so einfach handhaben will […] Experten, die sich eilig mit der Auslegung des Dekrets befassten, etwa gestern Nachmittag im Deutschlandfunk, wiesen darüber hinaus auf Bestimmungen hin, die es ermöglichen, die Erdgas-Lieferung an „unfreundliche“ Geschäftspartnern zu stoppen

Tja, der schwanz wedelt ja auch nicht mit dem hunde…

Und nun zum spocht

OFC muss spielen – trotz Verbot vom Gesundheitsamt
„Man treibt uns in die Illegalität“

Die Offenbacher Kickers dürfen sich wegen eines Corona-Ausbruchs nicht einmal treffen. Der Verband nötigt den OFC aber dennoch, zum Spiel in Bahlingen anzutreten. Die Begründung der Liga wirkt wie ein Aprilscherz […] Die Begründung der Liga: „Da das morgige Spiel in Bahlingen außerhalb des Zuständigkeitsbereichs [des Offenbacher Gesundheitsamtes] stattfindet, steht einer Austragung der Partie nichts entgegen.“

[Archivversjon]

Das wirkt sogar dann noch wie ein aprilscherz, wenn der jornalist da am ersten april dranschreibt, dass es wie ein aprilscherz wirke. Die schlimmen coronaleugner sind ja gar nicht die schrägen demonstranten, sondern die unterbelichteten gestalten aus p’litik und verwaltung… und irgendwelchen verbänden, in denen viel zu viel geld umgesetzt wird.