Ich finde das ja gut…

…dass die scheißtagesschau des BRD-parteienstaatsfunks ARD in ihrer meldung über fäjhknjuhs-bilder auf zwitscherchen und fratzenbuch darauf hinweist, wie man die tagesschau-webseit mit guhgell durchsuchen kann [archivversjon]. So wird endlich klar, dass die scheißtagesschau — finanziert durch eine kwasisteuer für das bewohnen einer wohnung — ganz genau weiß, dass ihre eigene suchfunkzjon zu nichts zu gebrauchen ist.

Gar nicht auszudenken, vielleicht ändern die das demnächst auch mal! Ach, das haben sie in den letzten fuffzehn jahren auch nicht gemacht? Und die suchergebnisse in den mediateken von ARD und ZDF sind ebenfalls ein krampf im arsch? Und die wissen das die ganze zeit? Dann eben nicht.

Neues vom neun-øre-ticket

Der Ukrainekrieg hat Folgen für den deutschen Schienenverkehr. Wichtige Radscheiben können wegen einer geschlossenen Fabrik nicht geliefert werden. Auf einigen Strecken fahren Regionalzüge mit weniger Wagen

[Archivversjon]

Na, vielleicht sind ja noch ein paar alte viehtransportwagen für das gesteigerte fahrgastaufkommen durch endlich einmal bezahlbare preise übrig…

Internetfernsehspochtsender des tages

RTL — auch bekannt durch gnadenloses träschfernsehen am rande der vorsätzlichen gehirnverstümmelung — zockt menschen fast fünf øre für völlig kaputtes striehming ab. Nicht, dass jemand auf die idee kommt, diesen leuten auch noch geld zu geben. Die stellen sich dafür nicht einmal einen zweiten sörver hin.