Klima des tages

Volker Wissing (FDP), datenautobahnminister der BRD, hat rausgekriegt, was diese klimakatastrofe verursacht: dass leute ihr essen fotografieren und zu finster-gram hochladen [archivversjon].

Also kauft euch lieber drei-tonnen-autos!

Eine „klimaschonende digitalisierung“ ist übrigens ganz einfach. Sie besteht vor allem darin, dass man kein javascript in HTML-dokumenten benutzt — oder eben so wenig wie möglich. Und darin, dass man überflüssige bilder, wie etwa die nichtssagenden symbolbilder in jornalistischen drexseits wie jene der FAZ, einfach mal weglässt, statt sie reinzusetzen, weil in der seitenvorlage platz für ein bild ist.

Maskulistische hetze des tages

Die tagesschau des BRD-parteienstaatsfernsehens ARD erklärt euch heute mal an einem konkreten beispiel aus der gegenwärtigen bummsregierung, was der größte nachteil von irgendwelchen frauenkwoten ist [archivversjon]:

Scholz hat im Wahlkampf versprochen, dass er ein Kabinett anführen werde, das zu gleichen Teilen aus Frauen und Männern besteht. Die FDP sieht sich an dieses Versprechen aber nicht gebunden und lässt Scholz im Stich. Die SPD muss ausgleichen. Das bedeutet von sieben Ministerien müssen vier von einer SPD-Frau geleitet werden, damit die Rechnung aufgeht. Naheliegende Kandidaten wie der erfahrene Verteidigungspolitiker Lars Klingbeil kommen daher nicht in Frage. Weil Klingbeil das weiß, nimmt er sich vorher selbst aus dem Rennen. Und so landet Scholz auf der Suche nach einer Person mit Ministerinnen-Erfahrung bei Lambrecht.

Doch sofort beginnen die Probleme.

Nein, die probleme haben schon lange vorher bei der dummen sexistischen idee begonnen, dass man kwoten für genitaljen haben muss. Kwoten für kompetenz oder wenigstens intellektuelle befähigung wären viel zielführender. Schon fuffzich prozent kompetente oder wenigstens intelligente leute in der regierung könnten in der BRD eine menge verbessern. 👍️

Aber so gibts halt nur bullschitt und allerlei idjotys mit narzisstischen persönlichkeitsstörungen und sporadischen realitätsverlusten.

Gruß auch an diese nachgeburt Schröders, diesen bummskanzler Olaf Scholz (SPD), der dumme sexistische ideen für so wichtig hält, dass er ihnen alles andere unterordnet.

Kryptogeld des tages

„Die Gesuchte steht im Verdacht, als treibende Kraft und geistige Erfinderin der vermeintlichen Kryptowährung Onecoin weltweit Investoren veranlasst zu haben, in diese tatsächlich wertlose ‚Währung‘ zu investieren“, berichteten die Behörden. Der bislang in dem Verfahren festgestellte Betrugsschaden liegt bei etwas mehr als 88 Millionen Euro. Doch dürfte der tatsächlich weltweit verursachte Schaden mehrere Milliarden US-Dollar betragen, wie das Bundeskriminalamt berichtete

Mehrere milljarden dollar schaden sind ganz schön sportlich! 🏆️

Wie, ich sollte mehr mitleid mit den geprellten und geschädigten haben?

Eine tatsächliche Kryptowährungsinfrastruktur hinter Onecoin wie etwa eine Blockchain gab es wohl nie

Nein.

Nicht einmal das bisschen aufwand für irgendeine pseudokryptotulpe war es wert. Wozu auch? „Das kapieren die deppen doch eh nicht, dafür müssten sie sich ja gedanken drüber machen, wo sie ihren zaster reinschmeißen“, sagt sich mitfrau betrügerin und spart sich den aufwand einfach.

Und wenn ihr diese frau seht, die gierige idjoten von ihrem idjotischen geld getrennt hat, dann geht mal zur polizei! Es lohnt sich:

Für Hinweise, die zur Ergreifung der Beschuldigten führen, ist eine Belohnung von 5000 Euro ausgesetzt

Fünftausend øre. Das sind (im moment) ja nichtmal 0,2 bitcoin!!1!