Dass dieser g’tt sich auch nie selbst drum kümmern kann!

Offenkundig in einem Akt von religiösem Fanatismus haben Studierende im nordwestlichen Nigeria eine Kommilitonin getötet und ihre Leiche verbrannt […] Nach Aussagen der Hochschule sei die Studentin beschuldigt worden, in einem Beitrag in den sozialen Medien den Propheten Mohammed kritisiert zu haben

Tja, wenn die studentin das nicht im brummenden nigeria getan hätte, sondern in „unserem verbündeten freundesstaat“ saudi-ölkwell-arabien, dann wäre sie nicht gelyncht worden, sondern wäre schön geregelt von einem staatlich besoldeten henker auf dem marktplatz umgebracht worden. So schade, dass g’tt sich nicht selbst drum kümmern kann. Er ist wohl gerade ein bisschen schwächlich. Das viele schöpfen hat ihn sicherlich erschöpft. Und deshalb muss er das ermorden der gottlosen — so bezeichnet jeder anständige monoteist die andersgläubigen, in günstigen zivilisatorischen umständen auch der krist, wie man in jedem geschichtsbuch nachlesen kann — den menschen anvertrauen… dieser hl. blutsaufende g’tt der henker und lynchmobs!

2 Antworten zu “Dass dieser g’tt sich auch nie selbst drum kümmern kann!

  1. Und statt aus Russland bekommen wir demnächst unser Erdöl/Erdgas aus so zivilisierten Ländern wie Nigeria oder Saudi-Arabien oder USA, damit mit unserem Geld kein Krieg geführt werden kann … ein Schelm der Böses dabei denkt …

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.