Wissenschaft des tages

Chemikern ist es gelungen, das kleinste möbiusband der welt herzustellen. Leider kann man es nicht durchschneiden, um zwei ineinander verflochtene ringe zu haben.

Jetzt noch eine kleinsche flasche

Eine Antwort zu “Wissenschaft des tages

  1. Jetzt noch eine kleinsche flasche…

    Ich denke, dass das wegen der Selbstdurchdringung haken würde. Wenn nicht, hätte man damit eine pseudo-4D-Einbettung erfunden, und das wäre mehr als nur kurios.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.