Diese selbstfahrenden autos aber auch immer…

Ein elf Jahre altes Mädchen ist am Freitag, 20.05.2022, in Sehnde von einem Auto erfasst und schwer verletzt worden. Das Kind wollte die Straße überqueren. Als es zwischen verkehrsbedingt langsam fahrenden Pkw hindurch auf die Gegenspur trat, wurde das Mädchen von einem dort fahrenden Auto erfasst

…erfassen einfach so diese kinder und schubsen sie ins krankenhaus oder ins grab. Autofahrerys sind an diesen schrecklichen untaten der selbstfahrenden autos völlig unbeteiligt.

Immer wieder widerlich zu lesen, was für eine beschissene, menschen- und lebensverachtende faschistensprache dieser kollektive autowahnsinn hervorbringt! Nicht erst beim scheißjornalisten, der das dann in seine contentindustrielle scheißpublikazjon kopiert, damit man reklame drumrumpflastern kann (zum beispiel für autos), sondern schon beim scheißpolizisten, der ihm den text in der PResseerklärung gleich so vorgefertigt liefert.

Und ja, das auto wurde auch gefahren, aber die fahrerin…

Die 18 Jahre alte Fahrerin des Autos erlitt bei dem Unfall einen Schock, sodass sie ebenfalls medizinisch betreut werden musste. An ihrem Fahrzeug entstand ein Schaden in Höhe von etwa 1.000 Euro, schätzt die Polizei

…ist nur ein opfer ihres selbstfahrenden und kinderfressenden autos und muss mit einem schaden an ihrem geliebten scheißauto zurechtkommen.

Eine Antwort zu “Diese selbstfahrenden autos aber auch immer…

  1. Irgendein Idiot von Programmierer muß etwas falsch verstanden haben. Wir schaffen uns eine schöne Welt, um uns auszurotten, kann es wohl kaum sein. Früher wurde man von wilden Tieren gejagt, morgen von Amok laufender Technik.

    Bei unseren Fachleuten, Experten können wir uns auf eine lustige, utopische Zukunft freuen. Alles automatisch, nur Scheißen muß man noch selbst. Aber Vorsicht wie im Flugzeug, nicht diesen Frauenkopf drücken (Tampon Entfernung), sonst tut es weh. Denken wir an Computer, wo es keine Tastatur mehr gibt. Endlose Diskussionen, tragische Missverständnisse mit der Klugscheißer Sprach Software. Na Hauptsache die gerade geltende Rechtschreibung wird makelslos ausgeführt. 👍

    Wer als lustiger Hacker Langeweile hat, könnte selbstfahrende Autos mit einem Zielsystem, per Gesichtserkennung & Co versehen. Dann diese Autos im Regierungsviertel auf die „Jagd“ schicken. Verklagt werden können ja nur die Autos, die keine Skrupel haben, dämliche Richter über den Haufen zu fahren. 😀

    Es soll ja Leute geben die einen Panzer als Auto benutzen. Park Probleme oder lästige Radfahrer, wie Fußgänger gibt es für die nicht. Nun stellen wir uns einen Panzer vor, der autonom Amok läuft, per Smartphone Wanze gesteuert. So wie bei Batman: „Komm her“ und das Fahrzeug kommt. Bei der tollen Software kommt es dann auf gerader Linie, weil es für Panzer kaum Hindernisse gibt. Und die BSR kann dann die ganze Sauerei aufwischen. 😋

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.