Déjà vu des tages

Viruserkrankung
WHO ruft zum Handeln gegen Affenpocken auf

Die Weltgesundheitsorganisation rechnet mit einer weiteren Ausbreitung der Affenpocken. Es sei deshalb „dringend notwendig“, das Bewusstsein für die Erkrankung zu schärfen. Schutz böten etwa bekannte Corona-Routinen

[Archivversjon]

Ich sehe schon die „bekannten corona-ruhtinen“ vor den augen meiner erinnerung aufscheinen, den ganzen wirkungslosen grenzparawissenschaftlichen schwachfug, den sie hier gemacht haben, um den menschen das leben zu vermiesen und gleichzeitig in einer monströsen korrupzjon milljardenbeträge an irgendwelche freunde und apotekerlobbyisten zu verschieben. Zum beispiel nächtliche ausgangssperren bei gleichzeitig geöffneten antihygjenischen BRD-corona-zwangsschulen zur erzwungenen durchseuchung der kinder. Oder teilhabe am leben nur noch gegen vorlage eines impfpasses, was einige leute sehr reich gemacht hat, weil sie gefälschte, nicht besonders fälschungssichere impfpässe verhökert haben. Oder die abhängigkeit gesellschaftlicher teilhabe von einem test, der praktisch keine aussagekraft hatte, aber ein mordsgeschäft war. Oder zwang zum wischofonkauf, um seine impfung mit einer scheißäpp nachweisen zu können. Auf einem scheißkompjuter, auf dem einem käufer, stromversorger und besitzer mit allerlei gängelei sogar das recht vorenthalten werden soll, selbst darüber zu entscheiden, welche softwäjhr darauf ausgeführt wird. Bis hin zur diskussjon darum, dass man eine impfpflicht mit einer dysfunkzjonalen impfung einführt, die überdem oft sehr schlecht vertragen wird. Und das alles, während die gesundheitsämter weiterhin mit brieftauben gemeldet zu haben scheinen, weil sich kein praktikant fand, der mal eben eine excelvorlage machen konnte, die auf einen klick per signierter und verschlüsselter mäjhl meldet…

In diesem sinne: viel spaß in den näxsten jahren! Und kauft schon mal klopapier und nudeln, denn jetzt kommt auch noch ein scheißkrieg zur scheißseuche. Öl gibts ja schon seit ein paar monaten nicht mehr, aber ihr schafft das schon, mit diesel zu kochen! Wird ja jetzt auch für euch billiger gemacht!

(Die affenpocken sind bei weitem nicht so infekzjös wie scheißcorona, das ja schon in seinen ersten varianten so ansteckend wie ein scheißschnupfen war, und dann immer infekzjöser wurde; und die meisten älteren menschen dürften durch ihre frühere zwangsimpfung gegen die menschenpocken sehr gut geschützt sein. Das soll nicht heißen, dass sie harmlos wären, aber es kommt halt nicht zu so einem infekzjonsgeschehen. Nur leute, die viel körperkontakt mit wexelnden anderen leuten haben, sollten ernsthaft darüber nachdenken, wie sie sich schützen können, und kondome allein helfen diesmal leider nicht, denn die affenpocken sind doch infekzjöser als AIDS. Aber was interessieren im moment schon fakten. Da ist so ein schöner, roter panikknopf, mit dem man wieder gängel- und willkürherrschaft errichten kann! Den werden sie drücken, die scheißpoliiker der BRD und ihre vielen schergen. Allmedial. Hirnzerstäubend. Angstausbreitend. Halt in „bekannten corona-ruhtinen“. Wohl den toten, die der herrschenden dummheit entkommen sind.)

Eine Antwort zu “Déjà vu des tages

  1. Toll wieder eine Sternstunde für Lauterbach. Eine Affenwelle .. noch einen Affen .. wieder eine Welle und dann kommt ein Gorilla daher und Lauterbach dreht völlig durch.

    Den Kerl sollte man Klonen und auf sämtliche Länder verteilen, damit die auch so ein Arschloch am Hals haben. 😋

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.