Datenschutzfrage des tages

Versendet die Outlook-App von Microsoft (unter bestimmten Bedingungen) tatsächlich E-Mail-Inhalte via Google Push Notifications? Das wäre aus meiner Sicht ein katastrophales App-Design und ein schwerer Verstoß gegen die DSGVO. Man muss sich das mal vorstellen: Google wäre dadurch in der Lage die Inhalte von (sensiblen) E-Mails mitzulesen.

Wenn es sowas wirklich gäbe…

Marcel Fratzscher, Chef des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung (DIW), bezeichnete die Maßnahme der Bundesregierung gut eine Woche nach ihrer Einführung als kontraproduktiv. „Der Tankrabatt ist gescheitert, und er musste scheitern“, sagt der Ökonom im rbb. Eine solche Steuersenkung könnte nur funktionieren, „wenn es wirklich Wettbewerb gibt“

[Archivversjon]

„Aber der markt regelt das doch alles…“

Übrigens: wenn bei einer ölkrise die ölkonzerne den dicken reibach abstauben, wenn in einer gesundheitskrise die gesundheitskonzerne den dicken reibach abstauben, wenn bei einer finanzkrise die finanzkonzerne den dicken reibach abstauben, dann sind es diese konzerne, die die krise sind.