Bittere tränchen kullern über die wangen…

Jahrestschart des bitcoin-wettkurses in US-dollar: die marke von 20.000 dollar ist gerissen. Bildschirmfoto via. finanzen.net

Vielleicht war es doch nicht so eine gute idee, wettzettel für die entwicklung ihrer eigenen wettkwote zu kaufen, um mit dieser giergetriebenen spekulazjon mehr von den bunten läppchen der zentralbanken zu erlangen. Etwas anderes als derartige wettzettel ist bitcoin nicht mehr — als zahlungsmittel, als das er ursprünglich konzipiert wurde, ist bitcoin außerhalb krimineller kontexte längst gescheitert, und zwar aus ganz vielen gründen; die wegen ihrer dummheit und asozjalen mir-doch-egal-haltung bei der mit bitcoin verbundenen, monströsen energieverheizung noch gut leben könnten, schrecken spätestens beim kursrisiko zurück.

Auch weiterhin viel spaß mit den kryptogeld-tulpen des irren 21. jahrhunderts!

Eine Antwort zu “Bittere tränchen kullern über die wangen…

  1. Schon mal darüber nach gedacht?

    Elektronische Zahlungsmethoden eignen sich bestens eine Inflation und beliebig einen Wert Verfall zu konstruieren. Die Einen sind dann pleite und die Reichen noch reicher. Mit Bargeld geht das nicht ganz so einfach, Werte zu diktieren. Deshalb „fordert“ man das Bargeld muß weg.

    Ist es nicht so bei PayPal, das 1 Euro praktisch schon 1 Dollar ist. Demnächst wahrscheinlich sogar nur noch 1 Lire wert. Toll 1 Euro sind bald 1 Lire wert. Was für ein Fortschritt.

    Aber elektronisches Zahlen ist ja die große Zukunft. Die Politiker Clowns & Co scheinen nicht die Einstigen Verrückte auf der Erde zu sein. Zahlt weiter elektronisch und das Geld wird keinen Wert mehr haben ist okay !?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..