Gute nachricht des tages

Rekordwert
Katholische Kirche meldet so viele Austritte wie nie

Die Gläubigen laufen zu Hunderttausenden davon: Die katholische Kirche verzeichnet für das vergangene Jahr knapp 360.000 Austritte. Die Reaktionen? »Zutiefst erschüttert«, »sehr schmerzhaft«, »nicht zu beschönigen«.

[Archivversjon]

Kommt leute, da geht aber noch was! Schmerzhaft wird es für die schmerzbefreite kirche immer erst, wenns ans geld geht. Der eigene zustand ist denen egal. Da sind diese gewerbsmäßigen lügner und verbrecher seit anderthalb jahrtausenden drin geübt, die eigene verkommenheit zu überspielen und zu vertuschen. Aber wenn die schäflein nicht mehr auf dieses miese teater reinfallen und vor den lügnern, gewalttätern und ausbeutern weglaufen; wenn niemand mehr bereit ist, seinen schweiß und seine lebenszeit in diese machenschaften und in diese organisiert kriminelle kinderfickerei reinzupumpen, erst dann fängt es der scheißkirche an, mal so richtig akut weh zu tun. Nicht vorher. Die fühlen nur am geldbeutel. Alles andere ist für sie unwichtig. Gebete helfen auch nicht. Von irgendwelchen großpfaffen folgenlos gelobte ohnmächtige scheindemokratisierungen wie der „synodiale weg“ helfen noch weniger, die dienen nur zur besseren tarnung der machenschaften und als grundlage für ein paar gut ablenkende und falsche hoffnung machende PRessemeldungen. Der beste tag für einen kirchenaustritt war gestern. Heute geht es aber auch noch! Nix wie raus!

Jesus aus nazaret war übrigens auch kein krist, und schon gar nicht katolisch.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..