Coronaimpfung des tages

Forschende haben einen neuartigen Breitband-Impfstoff gegen Coronaviren entwickelt, der sogar gegen noch kommende Virenarten schützen könnte. Er enthält Proteinstücke von acht verschiedenen Betacoronaviren und erwies sich im Test mit Mäusen und Affen als gut wirksam – auch gegen Coronaviren, deren Proteine nicht im Impfstoff enthalten sind. Der Grund: Das Kombi-Vakzin fördert die Bildung von Antikörpern, die vor allem auf artübergreifend unveränderliche Teile des viralen Proteins zielen […] Tatsächlich ergaben Vorstudien zum Mosaic-8-Vakzin, dass das Immunsystem von Mäusen nach einer Impfung vermehrt breit wirksame Antikörper produziert

Na, da bin ich mal gespannt, ob das immunsystem von menschen ähnlich darauf reagiert! Genau das wird gerade ausprobiert, und die klinischen studien werden sich sicherlich eine zeitlang hinziehen. Wenn diese impfplörre dann auch noch besser vertragen wird als das teure und nahezu wirkungslose zeug, das sie jetzt in jeden arm spritzen wollen… 👍️

Gender des tages

Blicke ich auf meine momentanen Arbeitsfelder Wirtschaft, Organisation und Führung, muss ich festhalten, dass ich mich zu bestimmten Themen nicht mehr äußere: Dazu gehören beispielsweise Gender, Diversity oder Nachhaltigkeit. Das sind für mich alles „toxische“ Themen, bei denen ich nur verlieren kann. Wobei ich diese Themen für sehr wichtig halte. Nur dass man sie aus meiner Sicht nicht mehr kontrovers diskutieren kann, wenn man nicht der Mainstream-Meinung folgt. Man wird sofort in eine Ecke gestellt und mit quasi-religiöser Inbrunst verfolgt – egal von welcher Seite. Ein rationaler Diskurs ist vielerorts nicht mehr möglich

Hamburger dunkelkammer des tages

Die hamburger dunkelkammer so: wenn man einen DNS-sörver betreibt und der löst auch eine domäjhn zu einer IP-adresse auf, unter der es eine webseit gibt, die urheberrechtsverletzungen betreibt, ist man als betreiber des DNS-sörvers dafür haftbar [archivversjon]. Kann bitte mal jemand den richtern erzählen, was DNS ist, was ein internetzdienst ist und was eine webseit ist, bevor die sich ihr eigenes bild davon machen?! 🤦‍♂️️

Früher…

Früher, als ich noch jung war, wurde die SPD immer wieder mal polemisch als die fünfte kolonne moskaus bezeichnet. Jetzt sind andere zeiten, und jetzt sind ganz andere die fünfte kolonne moskaus. Unverändert bestehen bleibt die dummheit dieser beschimpfung. Aber mit dummheit kennt sich Olaf „respekt“ Scholz, diese fünfte kolonne der idiocracy, ja aus.

Tschüss

Tschüss, herr johnson [archivversjon]! Ein bisschen schade ist es schon, denn sie waren mit etwas abstand von ferne betrachtet stets sehr unterhaltsam. Und die art, wie sie jetzt bis zum bitteren ende an ihrem obermotz-posten festklammern, ist immer noch sehr unterhaltsam. Aber für die menschen in ihrem großbritannjen ist es besser, wenn sie weg sind. Sie können ja komiker werden. Dazu haben sie talent.

Biometriedatensammlung des tages

Warum es eine ganz schlechte idee ist, irgendwelchen klitschen biometrische daten zu geben, damit man sein wischofon mit seinem gesicht entsperren kann.

Lasst euch so eine scheiße nicht andrehen! Ihr müsst ja nicht gleich so radikal wie ich werden, der ich so gut wie möglich dafür sorge, dass es keine verwertbaren fotos von mir gibt. Aber irgendwelchen komischen unternehmen die grundlage für eine künftige, umfangreiche überwachungs- und träckingdatenbank in die hand zu drücken, ist wirklich enddoof, verantwortungslos, faschistenfreundlich. In der welt, die ihr damit schafft, wäre das mit Anne Frank nicht passiert. Die hätte sich nicht mehr verstecken können…

Dumme, intelligenzverachende arschlöcher!

Angesichts der tatsache, dass die verbrennung von gas — über kernenergie hätte man ja noch halbwegs sachlich reden können — in der EU jetzt als „grün“ und „nachhaltig“ ausgezeichnet ist, bin ich der meinung, dass es ein wertvoller beitrag zur p’litischen bildung ist, wenn man die ungewählten gestalten aus der EU-kommissjon und die zustimmenden aus dem EU-parlament als gleichermaßen nützlich-korrupte wie dumme und intelligenzverachtende arschlöcher auszeichnet.

Aber keine sorge, bald wird euch alles verteuert, weil man ja das klima schützen muss und deshalb jede emissjon von kohlenstoffdioxid verteuern muss. Nur gasverbrennen zur stromerzeugung ist jetzt nachhaltig, grün und umwelt. Rotzt diesen feinden ekligen schleim in die fresse, wenn sie euch mit umwelt kommen, denn es sind lügner!

Grüße auch an Ursula „kruppstahlfrisur“ von der Leyen! Möge diese blöde fot… ähm… sie möglichst schnell ein grünes und nachhaltiges ende finden! Für ein besseres europa! Für ein ende der intelligenzverachtung!

Blauschopf des tages

Kennt ihr „funk“? Oder seid ihr da zu alt für (so wie ich). Das ist ARD und ZDF für die, die eher nicht so von der täglichen propaganda in der rentnerbespaßung des BRD-parteienstaatsfunks auf ARD und ZDF erreicht werden, also für menschen, die noch eine zukunft vor sich haben und doch jetzt auch ganz dringend trivialisiert, manipuliert und verdummt werden müssen. Die produzieren diesen kwalitätsjornalistischen „content“ mit der BRD-kwasisteuer auf das bewohnen einer wohnung — die so genannte „rundfunkabgabe“ — im technischen sinne sehr hochwertig und verklappen das ergebnis nicht etwa auf die mit dem rundfunkabgabendiebstahl bereits vollständig finanzierten webseits von ARD und ZDF, sondern auf die webseits der privatsfärehasser und datensammelkraken juhtjuhbb, fratzenbuch, zwitscherchen, finster-gram, ticktock, spottifein und schnappstschätt. Ein anderer mitgestalter juhtjuhbbs, so ein blauschopf namens Rezo, erzählt mal eben in einem halben stündchen auf juhtjuhbb aus eigener erfahrung, wie bei „funk“ „rescherschiert“ und gearbeitet wird. Er hat es zwar nicht „zerstörung“ genannt, aber das tut der sache keinen schaden.

So so, „offen und ehrlich“ nennt sich das geschmeiß von jugendbestupsern! Wenn der feind klar ist, hat der tag struktur, und wenn man vorher weiß, was man „erzählen“ will, ist auch die „reschersche“ viel einfacher. Und damit der passende eindruck aufkommt, wird halt auch mal ein bisschen gelogen. Und der rest ist inszenierung. Ganz normaler ARD-ZDF-hirnfick eben.

Wir müssen daran arbeiten, dass „jornalist“ ein schimpfwort wird.