Ein kessel braunes

Die vertuschung in sachen staatlicher und geheimdienstlicher NSU-mordserje-ermittungsverhinderungen läuft weiter wie gehabt und keiner der vielen staatlichen und behördlichen helfershelfer der größten p’litisch motivierten BRD-mord- und verbrechensserje seit zeiten der RAF geht in den knast. Ach, da sind ein paar datensätze gelöscht worden, aber das ist nicht weiter schlimm, die sind ja möglicherweise eventuell teilweise rekonstruierbar, kommt, schleiert das vergessen darüber, das selige vergessen…

Stinkende schreibtischmörder!

Olaf „respekt“ Scholz des tages

Taxonomie:
Bundeskanzler Scholz kritisiert grünes Label für Atomkraft

Aber das gasverbrennung, also die umsetzung von erdgas zu (hauptsächlich) kohlendioxid und wasserdampf in einer exotermen reakzjon, jetzt auch „grün“ und „nachhaltig“ ist, das ist dem gasmann von der scheiß-SPD in seinem verlogenen klimagetue natürlich scheißegal.

Über kernenergie könnte man ja noch halbwegs sachlich reden, wenn man eine durch die verbrennungskultur kommende klimakatastrofe abwenden will, aber gas geht gar nicht.

Unterdessen der herrschaftsapparat der BRD unter federführung einer koalizjon, an der die scheißgrünen beteiligt sind und mit genau diesem Olaf Scholz als richtlinjenhampelmann, so [archivversjon]:

Mögliche Staatshilfen für Energieversorger und mehr Kohlekraftwerke […]

Fettes staatsgeld für die armen, notleidenden energieversorger und verbrennung von steinkohle und braunkohle. Was habt ihr denn geglaubt, wofür man in der BRD kohle fördert, scheiß auf umwelt, scheiß auf klima, scheiß auf alles? Zum angucken wohl nicht. Eine p’litik, die von genau der gleichen nach lüge, intelligenzverachtung und heuchelei stinkenden „klimaregierung“ präsentiert wird, die gerade erst den armen, notleidenden mineralölkonzernen ein paar milljärdchen staatsgeld durch eine steuersenkung geschenkt hat.

Diese schlimmen, gefährlichen klimaleugner sitzen alle in der bummsregierung, und viele von ihnen sind mitglied oder mitmöse der scheißgrünen. Aber wenns darum geht, der bevölkerung sondersteuern und mehrkosten aufzulasten, die vor allem die verarmten belasten, dann werden diese klimaleugner im herrschaftsamt sofort zu ganz großen „kämpfern gegen die klimakatastrofe“. Wegen ihres karakters. Es sind verantwortungslose arschlöcher und geradezu fanatische armenhasser.

Und nein, bei der CDU/CSU würde das nicht besser aussehen, von der AFD mal ganz zu schweigen. Der möglichst grenzenlose und fanatische armenhass ist in jeder partei erforderlich, um an ein amt oder einen listenplatz zu kommen.

Herzlichen glückwunsch übrigens an staatsverschuldungsminister Christian Lindner zur vermählung!

Hadmut Danisch des tages

Noch nie hätte meines Wissens irgendeiner dieser Gender-Heinis die Frage gestellt, warum wir eigentlich alle die Geschlechtsorgane am Südpol haben, und nicht im Ohr oder am Knie. Rein technisch betrachtet würden Männer ja keinen Penis brauchen, eine Drüse auf dem Mittelfinger würde völlig reichen, um den Zweck zu erfüllen. Warum also gibt es diese Diversität, die sie behaupten, faktisch nicht, sondern einen Kompatibilitätsstandard? Warum kann ein Mann aus einem anderen Kontinent eine Frau vergewaltigen? Weil er passt

Enteignung im namen des „geistigen eigentums“ des tages

Vielen dank, dass sie sich für content von sonie entschieden haben!

Wer im Playstation Store Filme von Studiocanal gekauft hat, wird sie bald verlieren: Über 300 Inhalte werden wegen auslaufender Lizenzvereinbarungen entfernt […] Die gekauften Inhalte können nach dem Stichtag nicht mehr angeschaut werden […] Ob Sony Rückerstattungen für die betroffenen Filme und Serien anbietet, ist nicht bekannt, eine Nachfrage von heise online wollte das Unternehmen nicht beantworten. Auf Sonys Webseite gibt es keinerlei Hinweise auf die Möglichkeit, das ausgegebene Geld zurückzubekommen

Habt ihr etwa geglaubt, dass ihr etwas besitzt, wenn ihr es gekauft habt? Im lande des „geistigen eigentums“, durchgesetzt mit gutsherrschaftlicher DRM-gängelung und im lande des „striehmings“, das man euch jederzeit entziehen kann, teurer machen kann und beliebig vergällen kann? Hat euch denn keiner vorher gewarnt? Hat euch denn nicht mal jemand vorher gewarnt, dass man solche scheißgeschäfte AUF GAR KEINEN FALL mit sonie macht, einer kundenverachtenden scheißklitsche mit leider immer noch viel zu gutem ruf, die vor einigen jahren noch nicht einmal davor zurückgeschreckt hat, die eigenen willensdurchsetzungsmetoden von kriminellen abzuschauen und den menschen schadsoftwäjhr auf ihren kompjutern zu installieren, um ihre gutsherrenrechte durchzusetzen? Tja, wenn euch nicht einmal jemand vor scheißklitschen wie sonie warnt, kann ich auch nicht helfen. Da werden die warnungen vor DRM und striehming erst recht nicht ankommen.

Ich euch nur eines sagen: euch gehören nur solche digitalen güter, die ihr heruntergeladen habt, deren speicherung ihr vollständig selbst kontrolliert, und die ihr ohne internetzzugang, ohne technische einschränkungen und irgendwelche fummeleien einfach so oft und lange nutzen könnt, wie ihr das wollt. Alles anderes gehört euch nicht. Und wenn ihr dafür auch noch geld ausgegeben habt, seid ihr selbst schuld. Dann ist eure dummheit eben ein gutes geschäftsmodell. So schade, dass es kein gehirn im äppstohr gibt!

Die von reklame und scheißjornalismus totalverblödeten werden es vermutlich erst merken, wenn sie morgens ins auto steigen und auf einem displäjh lesen: „das auto kann leider nicht gestartet werden, bitte stellen sie eine internetzverhindung her“. Nachdem der hersteller des autos die rechtesörver einfach abgestellt hat, damit man neue autos kaufen muss. Das ist dann lernen aus schmerzen, nur leider in vielen fällen völlig ohne lernen. Und einige smartdingopfer werden es nicht einmal dann merken, weil sie ja sowieso jedes jahr ein neues auto kaufen.

Wo ihr an inhalte kommt, die euch gehören, findet ihr jetzt selbst raus, oder? Von den inhaltevermarktern kriegt ihr die jedenfalls immer weniger.

Das wahre klimawort des tages

Vorstandsvorsitzende großer Unternehmen und die Chefs mächtiger Regierungen geben zwar vor, gegen den Klimawandel vorzugehen. Doch tatsächlich legen sie die Hände in den Schoß und unternehmen nichts

Nein, herr Anderson, sie unternehmen nicht nichts, die obermotze mächtiger regierungen, sondern sie tun in wirklichkeit etwas sehr gezieltes, und sie tun das vorsätzlich, und sie tun das scheibchenweise seit zwanzig verdammten jahren: sie führen zusätzliche subvenzjonen für die große wirtschaft ein, die jetzt auch noch mit grün und klima begründet werden — die verbrennung von erdgas ist jetzt zum beispiel in der EU „grün“ und „nachhaltig“ und kann entsprechend gefördert werden — und sie führen große zusätzliche kostenapparate für den rest ihrer bevölkerung und bullschitt-steuern, die der rest der bevölkerung bezahlt ein, die dann ebenfalls mit grün und klima begründet werden und die vergleichbar mit der „mehrwertsteuer“ am stärksten die verarmten und am zweitstärksten die abhängig beschäftigten in ihren staaten belasten. Und wer gegen diese korrupte umverteilungsscheiße auch nur ein wort sagt, ist braun und nazi und will gleich den ganzen planeten umbringen. Nein, diese „eliten“ versagen nicht. Die haben einen riesenerfolg bei der gezielten herstellung eines neuen feudalismus und bei der massenverarmung von menschen. Ich kenne inzwischen in der BRD menschen, die probleme haben, sich etwas zu essen zu leisten. Arbeitende menschen, versteht sich. Wie gesagt: ein riesenerfolg für die „eliten“. Aber das sagt man natürlich nicht in kamera und mikrofon. Stattdessen reden die faschistoiden frontfressen des herrschaftsapparates in ihrer demokratiesimulazjon über „riesige menschheitsaufgaben“, hinter denen das individuelle schicksal eines angeblich mit würde und menschenrechten ausgestatteten einzelmenschen gar nicht mehr wichtig ist. Und was sie tun? Umverteilen tun sie, und sonst gar nix. Bis hin zu riesigen milljärdchen-steuergeschenken an die arme, hungernde und notleidende mineralölwirtschaft. Und wenn die menschen im lande sich kein speiseöl mehr leisten können, sollen sie doch mit diesel kochen!

Und morgen zeigt euch euer scheißjornalist — stets tiefgebückt, regierungsfromm und mit heiterem kunstsprech — wie auf einem gaga-G-irgendwas-gipfeltreffen unter obszöner prachtentfaltung stinkende arschlöcher zusammensitzen und ihre nichtsagenden sprechblasen zusammensetzen, aber von einer klimabilanz redet er dabei nicht. Und schon gar nicht davon, dass man das genausogut als videokonferenz machen könnte. Grüße auch an Annalena Baerbock (scheißgrüne), die heute nach indonesien fliegt, um an einem vorgespräch zum G20-gipfel teilzunehmen… so schade, dass sie kein telefon und kein internetz hat.

Diese „klimaleugner“, die sitzen in den regierungen. Und sie nennen sich in der BRD zum beispiel „die grünen“. Und nein, es sind nicht freidrehende parteivorstände, es ist von einer großen mehrheit einer breiten, vor allem aus scheißlehrerys und sadistischen verwaltungstypys bestehenden parteibasis getragen. Und der rest der menschheit soll sich einschränken, am besten frieren und hungern, während der scheißjornalist weiterschwafelt, wie gut es doch dem land gehe und wie reich alle sind. Außer extrem reiche menschen, natürlich, die machen weiter wie gehabt, ist ja feudalismus. Und niemand schlägt diesen kryptofaschistischen elitehamplern von den scheißgrünen (und den etablierten scheißparteien) mal das verlogene fressbrett ein!

Neues von klimakatastrofe und „verkehrswende“

Die Zahl der sogenannten Geisterflüge bei der Lufthansa steigt weiter. Gemeint sind damit Leerflüge, die nur Gepäck oder Crewmitglieder transportieren, aber keine Passagiere […] Die Geisterflüge könnten sowohl ohne Fracht und Gepäck, als auch mit Leercontainern oder nur mit Fracht stattfinden. Zudem könnte es auch Flüge geben, die nur mit sogenanntem Rush-Gepäck beladen sind – darunter versteht man Gepäck, das nicht rechtzeitig verladen werden konnte und den Passagieren hinterhergeschickt werden muss […] Ein Grund für diese Art von Flügen ist, dass die Flugzeuge zu einem anderen Abflugort gebracht werden müssen, damit nicht weitere Flüge ausfallen. Manche dieser Ferryflights behalten sogar ihre regulären Flugnummern, etwa nach Amsterdam, Mailand, Warschau und London-Heathrow. Das liegt unter anderem daran, dass sonst begehrte Start- und Landerechte verloren gehen könnten, wenn die Flüge nicht durchgeführt werden

[archivversjon]

Mit „leerkontäjhnern“ ist also etwas anderes als ohne fracht und gepäck. Da kennt sich einer in fortgeschrittenem schönreden aus. Alle impfungen in den arm, alles „klimagas“ in die atmosfäre, alles absurde wird normale nachricht, es gibt ein wichtigstes: das geld.

Gentechnik des tages

Milljardäre und US-oligarchen, die am weltraumtuhrismus teilhaben wollen, können aufatmen: es gibt wohl bald bakterjen, die raketentreibstoff erzeugen. Am besten, man füttert sie mit dem brot, das sich die verarmten immer weniger leisten können! Oder mit den weggeworfenen lebensmitteln, bei denen man in der BRD in den knast gesteckt wird, wenn man sie aus der mülltonne „klaut“.

Neues von der humbug-universität im reichshauptslum

„Schade“, sagten sich die stets zu jeder psychischen gewalt bereiten gender-trullies, „wir haben es nicht geschafft, diese professorin mit ihren scheißtatsachen über die menschliche sexualität direkt auszuschalten, aber wir haben nach unseren erfolgreichen forderungen nach mimosenkokons für erwaxene menschen ja einen weiteren weg [archivversjon] offen“:

Die Studentenvertretung, die es im ersten Anlauf nicht geschafft hat, die Biologin Marie-Luise Vollbrecht zum Schweigen zu bringen, weil sie es gewagt hatte, daran zu erinnern, dass es Ei- und Samenzellen, aber keinen dritten Geschlechtszellentyp gibt, und dass die Biologie deshalb mit gutem Grund von Zweigeschlechtlichkeit spricht, diese Studentenvertretung hat ihre Taktik gewechselt und versucht es jetzt durch die Hintertür. In einem internen Schreiben, das dieser Redaktion vorliegt, ruft sie Studenten dazu auf, sich zu melden, wenn sie sich im Beisein der Biologin nicht sicher fühlen. Die Eskalation erreicht die nächste Stufe: Vollbrecht wird für gemeingefährlich erklärt

Religjon mag opium des volkes (Marx) oder für das volk (Lenin) sein, aber der gender-lyssenkoismus ist LSD für die linke.

Wofür der „datenschutz“ in der BRD gut ist?

Zum beispiel dafür, menschen zu gängeln und einzuschüchtern, die eine im wesentlichen aufklärerische webseit im deutschsprachigen internetz betreiben [archivversjon, falls dem text in der BRD unerwarteterweise etwas zustoßen sollte]:

Es ist schon krass, dass eine Landesdatenschutzbehörde ohne die Vorlage eines einzigen Beweises aktiv wird. Da könnte ja jeder hingehen und jemanden beim LDI bezichtigen, er richte seine Kamera auf die öffentlichen Gehwege. Wenn das schon ausreichend für eine schriftliche Befragung und Androhung einer hohen Strafe ist, so halte ich das Vorgehen für überaus traurig. Gibt es die Unschuldsvermutung beim LDI nicht mehr?