Und nun zum spocht

Marie Antoinette im jahr 2022 so: wenn sie kein trinkwasser mehr haben, sollen sie doch bei der tour du dopage mitfahren:

Damit die Tour de France ohne Zwischenfälle ablaufen kann und es vor allem in den Abstiegen nicht zu Stürzen kommt, werden einige Streckenabschnitte bewässert mit dem Ziel, den Straßenbelag zu kühlen.

Die Meldung löste in Frankreich eine Polemik aus: Wegen der seit Tagen andauernden Hitze wird das Wasser knapp, in mehreren Départements gelten Sparmaßnahmen für die Bevölkerung

Wer braucht bei vierzig grad im schatten schon was zum trinken? Diese leistungsschau des dopings ist doch viel wichtiger!!1! Denk doch mal einer an die darbende spochtwettenindustrie!!1! Und an die ganzen sponsoren, so wichtige, heilige konzerne!!1! Und nein, das ist jetzt nicht katar, das ist mitten in der EU, das ist frankreich.

Wenn in hannover mal nicht gemessert wird

Nach bisherigen Erkenntnissen der Polizeiinspektion Hannover wurde der 47-Jähriger gegen 03:30 Uhr von zwei unbekannten Männern in der Sedanstraße/ Große Pfahlstraße angesprochen. Die beiden beschimpften ihn zunächst. Im weiteren Verlauf schoss einer der Männer mit einem bislang unbekannten Gegenstand auf den 47-Jährigen. Im Anschluss flüchteten die Täter zu Fuß in unbekannte Richtung

Dass jemand mit einem „unbekannten gegenstand“ schießt, habe ich auch noch nicht gelesen. Das wird ja wohl eine schusswaffe und kein nudelpäckchen gewesen sein, oder? Aber an ähnlich verschleiernde formulierungen aus den PResseerklärungen der hannöverschen polizei habe ich mich gewöhnt, messer werden manchmal auch gern als etwas anderes bezeichnet. Nicht, dass hier noch jemand beunruhigt ist.

(Nein, es ist nicht so gefährlich in hannover. Aber die ganzen messerstechereien können trotzdem ruhig wieder aufhören. Reicht das echt nicht mehr, wenn man sich gegenseitig mit den fäusten in die fresse schlägt? Oder sind diese schnell in ihrer männlichkeit, ihrem stolz und ihrer ehre beleidigten idjoten nicht manns genug und haben angst davor, sich mit den fäusten durchzusetzen und brauchen deshalb messer und wumme? Idjoten!)

Endlich erfüllt sich der traum!

Endlich braucht man keinen mann mehr, um eine frau zu schwängern:

Eine trans Frau hat in einem US-amerikanischen Frauengefängnis zwei Mitinsassinnen geschwängert. Der Fall sorgt für Wirbel – auch, weil die Gefangene nun gegen ihren Willen in ein Männergefängnis verlegt wurde

In diesem Sinne: macht es euch einfach untereinander selbst!

Auto des tages

Was kann dabei schon schiefgehen, wenn man — für die sicherheit natürlich, für die sicherheit — das auto in eine permanente träckingwanze verwandelt. Nein, das ist nicht nur eine datenschutzscheiße:

Sicherheitsforscher von Bitsight sind auf sechs gefährliche Sicherheitslücken im GPS-Tracker MV720 von MiCODUS gestoßen. Ihnen zufolge kommt der Tracker weltweit vor allem in Autos zum Einsatz […] Dort diene er vor allem als Anti-Diebstahlsicherung. Den Forschern zufolge kann man darüber aber auch Autos stoppen oder sogar die Benzinzufuhr kappen […] Dafür könnten sich Angreifer als Man-in-the-Middle in Verbindungen einklinken […] Aufgrund von beispielsweise hartcodierten Zugangsdaten könnten sich entfernte Angreifer Zugang verschaffen. So sollen sie etwa in SMS-Nachrichten verpackte Befehle direkt an den GPS-Tracker schicken können

Na, nicht dass da ein paar verspielte kinder neue anwendungen für die fast immer mitgekaufte SMS-fläträjht finden… 😁️

Kriegspropaganda

Hach, das waren noch zeiten, als die TAZ ein pazifistisches blatt war. Diese zeiten sind jetzt aber vorbei:

In einem Kommentar in der Tageszeitung „taz“ wird gefordert, dass „die Nato mit eigenen Bodentruppen“ die „Armee Putins zurückschlagen muss“

Herr Knapp, wenn sie so scharfe kommentare schreiben, lassen sie ihnen bitte taten folgen! So weit ich weiß, nimmt die ukraine gern söldner und bezahlt sogar dafür. Dann können sie mal selbst mithelfen, als bodentruppe die armee Putins zurückzuschlagen. Auf dem feld der ehre. Für die freiheit. Geht ihnen da nicht das herz auf, herr Knapp?!

Ach, das wollen sie gar nicht? Sie wollen nur kriegspropaganda schreiben, während andere leute auch wegen ihres blutgeilen geschmieres irgendwo unter scheißschmerzen im dreck verrecken? Am besten die ganze NATO gegen den bösen russen? Das habe ich mir doch gleich gedacht. Jornalist eben, schreibtischtäter, der sich in den dienst jeder schlechten und mörderischen sache stellt.

Reichshauptslum des tages

Polizeigewerkschaft fordert Investitionen
Wegen Hitze fallen in Berlin zahlreiche Ampeln aus

[Archivversjon]

Hej, dann gebt doch einfach leuten lohn dafür, dass sie den ampeln an den wichtigen kreuzungen mit großen fächern luft zufächern! In scheißberlin funkzjoniert wirklich gar nix mehr. Und solche ampelkühlungsmänätscher zum BRD-mindesthohn wären ein prächtiges symbolbild dafür.