Fefe präsentiert

Eine führung der BRD-innenministerin durch das BRD-cyber-cyber-abwehrzentrum. Bitte vor dem klicken alle getränke aus der mundhöhle entfernen und den extrastarken schutz vor gesichtsbeklatschungen anlegen! Wichtige permanente kwellen der unermüdlichen arbeit an der cyberfront der BRD scheinen das zwitscherchen (immerhin über tweetdeck benutzt) und die tagesschau zu sein. Nur für den völlig unwahrscheinlichen fall, dass diesem fotografischen zeitdokument auf den webseits der bundesregierung demnächst etwas zustoßen sollte, hier eine dezentrale sicherheitskopie des einblicks in den topf… ähm… toppmodernen arbeitsplatz der spitzencyberkämpfer der BRD.

Au mann, und ich dachte immer, die propagandafotos von Putin und Kim Jong Un seien lächerlich! 🤦‍♂️️

Eine Antwort zu “Fefe präsentiert

  1. Die kommen wahrscheinlich alle beim BSI¹ vom Verfassungsschutz (wie Rostschutz). Die waren früher auch nur sowas wie ein staatlich überbezahlter Ausschnittservice. Und das sind sie heute im Grunde immer noch.

    ¹ Regel ohne Ausnahme: alles was „Bundes“ oder „Landes“ und „amt“ im Namen führt, ist für die Tonne.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..