Kennt ihr den schon?

In einigen BRD-bundesländern — nämlich in scheißberlin und in brandenburg — zahlt man weniger geld für seinen strom, wenn man mitglied einer kristlichen scheißkirche ist:

Anstatt des normalen Neukundenpreis etwa bei den Stadtwerken Potsdam von 39,76 Cent pro Kilowattstunde ab September sind es für Katholiken lediglich 25,28 und für Protestanten 29,71 Cent

Eine Antwort zu “Kennt ihr den schon?

  1. Christen leben billiger? Die Rechnung sieht eher nach Draufzahlen aus. Der Heiligenschein braucht Saft, sonst leuchtet er ja nicht.

    Im Namen der Kirche: „Jesus war wahrlich ein Geschenk des Himmels für uns. Doch dann ging er uns auf den Keks. Geschäftsschädigung kann nicht geduldet werden.“

    Dann schickte man ihn zum Teufel, was bloß nicht klappte, denn Jesus war cleverer und heute der Märtyrer schlecht hin. Dumm gelaufen. Wenn Christen nun Christen wären, müssten sie sich nicht schon allein des Anstandes wegen ans Kreuz nageln lassen? Aber so weit geht die Gläubigkeit nun auch nicht und versucht lieber feige über Kirchenbeiträge, sich von seiner Verlogenheit frei zu kaufen. Als würde ein Gott mit sich über Judas Silberlinge schachern lassen. Was kostet denn im Himmel so eine Harfe, Flügel gibt es auch nicht umsonst. Welche Währung gibt es denn da oben? Auch hier weiß die Kirche nichts. Tuuuut .. Tuuuut .. der Teilnehmer „Lieber Gott“ ist leider nicht erreichbar !? Kein Anschiss unter dieser Nummer oder was !?

    [ .. Sie binden schwere und unerträgliche Bürden und legen sie den Menschen auf die Schultern; aber sie selbst wollen keinen Finger dafür rühren .. ]

    (deswegen heißt es, du sollst mir schön den Arsch lecken und meine Brieftasche füllen, sonst kommst du in die Hölle)

    „Kirchen Gebühr? Ich soll mich Freikaufen von was? Von den Sünden der Ferkel im Paradies, bekannt als Adam und Eva (Eva war aber nicht die erste Frau. Lillith oder so hieß die erste wahre Schlampe, die nichts anbrennen ließ) wo ich nicht mal zusehen konnte? Wer zahlt für einen Puff, den man nur von Außen sieht? Um schließlich dann wo hinzukommen? Zu einem glatzköpfigen Obdachlosen, der kein Haus hat und bloß im Himmel wohnt und auf Wolken surft? Ist eine 45 iger da nicht Billiger, Einfacher und Effektiver? Weil so ein Schwachsinn kaum noch zu ertragen ist?“

    Wer wird denn gezwungen in der Zivilisation zu leben? Ist doch alles Tutti und so schön bequem, statt Wildnis und selbst Verantwortung zu tragen, Prügel, Pein, Krankheit von der Pharmaindustrie großzügig gesponsert und als Bonus noch sinnlose Kosten. Man geht doch nur noch Arbeiten, um die Zivilisation zu bezahlen und die besseren Menschen zu füttern. Denn Arbeiten ist ja nur was für Idioten. Den Tritt in den Hintern für Blödköpfe gibt es (noch) gratis. Aber auch das wird sicher bald kostenpflichtig sein. Zahlbar über eine App. Statt Soli & Co die Arschtreter Gebühr, was beides Dasselbe ist.

    Jesus war in seiner Zeit ein Revolutionär, der sich schließlich zum Freitod (nicht Suizid) ans Kreuz nageln ließ. Ein brillantes Täuschungsmanöver, denn Jesus lebte noch lange danach, friedlich woanders in einem kleinen Dorf. Das eigentliche Grab von Jesus (angeblich von einem echten Alien .. kapiert !?) wurde von der Kirche zum Top Secret erklärt und versteckt. Heute würde Jesus endlose Triaden im Internet schreiben, große „Kritik“ üben, die so viel Nutzen haben, wie ein Pickel auf der Nase.

    Von Wegen Zimmermann und der Sohn Gottes. Der Jesus Mythos wurde von den damaligen „Führern“, Geschäftsleute wie Strolche, in Szene gesetzt und die Kirche hat das Märchen benutzt, um zu ihren zahlenden Schafen zu kommen. Das Dumme ist nur, das immer mehr Gläubige den faulen Braten riechen. Die Millionen die man vom Staat regelmäßig erhält reichen nicht. Heilig sein und in Habgier ersticken, perversen Gelüsten heiligen, nennt sich dann religiöser Glauben. Da fragt man sich, was wohl die Hölle sein soll, bei der Scheinheiligkeit.

    Man könnte fast meinen die Millionen an Steuergeldern, welche von der Politik an die Kirche regelmäßig fließen, könnten eine göttliche Bestechung sein. Blut Geld trifft es wohl eher. Oder man zahlt mit unserem Geld, seine Sünden (vorsichtshalber) schon mal ab. Im Eigentor schießen ist man ja geübt. Aber so offensichtlich dämlich !?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..