Heise des tages

Dass die webseit eines ehemaligen fachverlages namens „heise onlein“ immer mehr ungekennzeichnete reklame im redakzjonellen teil veröffentlicht, sind wir ja inzwischen gewohnt. Neuerdings gibt es dort sogar ungekennzeichnete stellenanzeigen im redakzjonellen teil. Für dschobbs, die niemand will, der noch etwas kann, denn in der autoindustrie ist das gesamte arbeitsumfeld einfach nur fürchterlich, und vom umgangston will ich gar nicht erst anfangen. (Ich kenne allerdings nur VW von innen, und da ist man jedes mal froh, wenn man wieder draußen ist.) Damit verglichen ist es sogar in der verwaltung erträglich, wo man sich nur fühlt, als würde man langsam lebendig einbalsamiert…

Sollen diese autohersteller doch weiterhin „fachleute“ bekommen, deren krüpplografie man mit einer einfachen websuche brechen kann!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..