In hannover wird gemessert

Nach bisherigen Erkenntnissen des Kriminaldauerdienstes Hannover meldete ein Anrufer in der Nacht von Freitag auf Samstag gegen 0:22 Uhr eine schwer verletzte Person am Kröpcke nahe dem Opernplatz in der Innenstadt. Zuvor waren laut Zeugenaussagen eine Gruppe von fünf jungen Männern und eine andere Gruppe unbekannter Größe in Streit geraten. Im Zuge einer Schlägerei zwischen den Gruppen zog einer der fünf Männer ein Messer und verletzte einen 18-Jährigen im Bereich des Oberkörpers. Daraufhin floh die fünfköpfige Gruppe in Richtung Opernplatz. Die Gruppe um den Verletzten ging noch wenige Meter zur Mitte des Kröpcke-Platzes, wo der 18-Jährige dann zusammenbrach

Wenn das der führer wüsste

Der Mitarbeitervertreter Patrick Höring forderte im Interview Papst Franziskus auf, eine endgültige Entscheidung über den Kölner Kardinal Rainer Maria Woelki zu treffen. „Man kann verstehen, dass er das wohlbedacht und nicht übereilt tun will“, so Höring. „Aber da sich die Ereignisse nun überstürzt haben und auch immer wieder neue Gesichtspunkte hinzugetreten sind, glaube ich, kann er mit der Entscheidung nicht mehr lange auf sich warten lassen.“

Im jahr 2022 sagen sich die mitglieder und mitmösen der hl. röm.-kath. kinderfickersekte immer noch: „wenn das doch nur der führer wüsste und ein machtwort spräche“! Sie glauben fest daran, dass ihre organisiert kriminelle scheißkirche irgendetwas gutes sei und nur bei ihnen vor ort etwas schlimmes liefe, als hätten sie gar kein internetz. Denn wenn sie internetz hätten, wüssten sie, dass die organisiert kriminellen kinderfickerringe in der hl. röm.-kath. kinderfickersekte über die ganze welt ausgebreitet sind und bis in die höchsten ebenen der kirchenleitung hineinragen, und das nicht erst seit heute.

Verstehst du, du katolischer vollidjot und du menschen- und kinderhasser: BIS IN DIE HÖCHSTEN EBENEN, unter Ratze sogar sicher bis zum papst. Wenn du anstand hast und etwas von diesem hl. geist in dir ist, dann fliehst du davor.

Der beste tag für einen austritt aus der kirche war übrigens gestern. Aber heute geht es auch noch. Dieser Jesus aus nazaret, um den die kristen immer so einen herrmann machen, war übrigens auch kein krist — und schon gar nicht katolisch.

Kotzerchen

Finde eigenlich nur ich es widerlich und brechreizerregend, wenn menschen mit sexstelligem jahreseinkommen anderen menschen erklären, wie sie jetzt mal sparen sollen?

Von den tollen tipps aus deren paralleluniversum einmal ganz abgesehen…