Was für ein glück!

Was für ein glück, dass dieser erbe nicht die für nicht-inzestuös gezeugte bürger seines staates obligatorische vierzigprozentige erbschaftssteuer zahlen muss

Liebe briten, schaut euch mal in einem geschichtsbuch an, wie die franzosen das problem mit ihrem adel gelöst haben! Ach, ihr findet das geil? Na, da bin ich aber froh, dass der ärmelkanal ganz richtig liegt!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..