Neues vom ihmezentrum. Ja: neues. Und von Lars Windhorst.

Der betrü… ähm… investor Lars Windhorst ist gar nicht mehr für die zustände im ihmezentrum verantwortlich, denn er hat die ruine schon im mai dieses jahres einfach weiterverkauft. Natürlich, ohne dafür eine PResseerklärung rauszukloppen oder irgendwie darüber zu reden. Nicht einmal der bezirksrat linden/limmer scheint davon gewusst zu haben. Gar nicht auszudenken, wenn er sich einfach weiter dummes staatsgeld in die großen taschen gesteckt hat.

Neuer eigentümer ist eine klitsche namens „allto trust“ aus jersey. Wenn das überhaupt stimmt. Denn ich habe mit der suchmaschine meines vertrauens keine webseit einer klitsche mit dieser nur in der schreibweise „allto“ originellen firmierung ausmachen können. Vermutlich würden die paar hundert øre, die man fürs hosting und schnelle zusammenstöpseln einer 08/15-webseit mit den üblichen, von irgendwo anders einfach abgeschriebenen kwatschtexten im üblichen intelligenzverachtenden PR-ton ausgibt, zu schmerzhaft von den milljonen weggehen, die man jetzt durch fortsetzung des ihmezentrum-betruges machen will. Und das geht ja nicht.

Aber keine sorge, wie ich seit mai dieses jahres mit meinen gelangweilten und angeekelten augen sehen konnte, sind auch vom neuen besitzer keine baumaßnahmen zu befürchten. Oder um es mit den schreibern von punkt-linden.de zu sagen (schönes wetter bei den fotos, übrigens):

Der vertraglich zugesicherte Baufortschritt ist auf diesen Bildern am 13. September 2022 kaum zu erkennen

Die Steigerung von Bingo heißt Bingo Gold.

Das ihmezentrum ist und bleibt eine scheinbaustelle. Und stadt, land und bund schmeißen auch weiterhin das scheißgeld in ganz großen paketen in das fass ohne boden. Geld, mit dem auch einmal etwas erfreulicheres als die unterstützung und öffentliche finanzierung gewerbsmäßigen betruges und organisierter kriminalität durch rat und verwaltung hannovers entstehen könnte. Und glaubt mir: hannover könnte ganz gut ein paar erfreulichere dinge gebrauchen.

So schade, dass dafür keiner in den knast gehen wird. Der knast ist ja auch schon voll mit schwarzfahrern, kiffern und verarmten menschen, die sich ihr essen aus mülltonnen stehlen.

Grüße auch an den oberwürgermeister Belit Onay (scheißgrüne), den gerade eben erst jemand, der nicht im geringsten verdacht eines „rechten“ weltbildes steht, zu meiner erheiterung als „grüßaugust“ bezeichnet hat. Ein wort, dem ich nicht widersprechen mag. Nur idjoten halten die scheißgrünen, diese vollkorn-CSU mit esoterik-flügel und parteiübergreifenden armenhass, noch für irgendwie links. Und idjot*ïnņ:e_n. Zumindest in linden, übrigens einer grünen-hochburg, haben die jetzt endlich ihr denkmal. Mögen sie zur abwexlung mal denken!

Ach ja, und grüße auch an die fänns von hertha BSC berlin!

2 Antworten zu “Neues vom ihmezentrum. Ja: neues. Und von Lars Windhorst.

  1. Pingback: Genau wie seit anderthalb jahrzehnten | Schwerdtfegr (beta)

  2. Pingback: Ist der erlös vom verkauf des ihmezentrums so schnell schon wieder verplempert, Lars?! | Schwerdtfegr (beta)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..