Und nun zum spocht

Beim deutschen fußballbund, der demnächst seine scheißauswahl zu den korrupzjonsspielen nach katar schicken wird (und alle machen mit, gibt ja pinke-pinke), weiß man nicht so genau, wie ein regenbogen aussieht [archivversjon].

Kein wunder, wenn man sich nur noch mit den farben der banknoten beschäftigt.

Wie sieht eigentlich die flagge für die fahrlässig totgemachten bauarbeiter aus, die nach katar geholt und vollständig entmenscht und entrechtet wurden. So schöner, völkerverbindender spocht!!1! 🤮️

Die Nationalspieler wurden vom DFB in mehreren Workshops für die Katar-Problematik sensibilisiert. „Das wird nicht die einzige Aktion sein, die wir erleben. Wir versuchen, unseren Beitrag zu leisten. Einfach wegzublicken, wäre das schlimmere Übel“, sagte der Gladbacher Jonas Hofmann bei der Präsentation der Spielführerbinde mit dem „One Love“-Aufdruck

Nein, Jonas, da hinzugehen und mitzumachen, das ist das übel. Und zwar das schlimmste. Geh sterben, du feind und arschloch! Und nimm deine geldgeilen freunde mit, du grenzfaschistischer miethirnficker des DFB und der maFIFA!

Eine Antwort zu “Und nun zum spocht

  1. Angeblich sollen ja ein paar Fußballprofis in letzter Zeit Hodenkrebs diagnostiziert bekommen haben.

    Wenn ich solche Artikel lese frage ich mich allerdings wie das sein kann.

    Bei Männern kann schließlich auch kein Gebärmutterhalskrebs gefunden werden.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..