Ob das wohl an der p’litisch geforderten und geförderten lohndrückerei in der BRD liegt?

Umfrage:
Immer mehr Menschen vergeht die Lust am Arbeiten

[Archivversjon]

Genügend geld zu bekommen, um einigermaßen angstfrei und gut leben zu können, ist ja auch ein gewisser freiraum, den wohl viele beim arbeiten wünschenswert fänden. Davon redet aber weder der morddeutsche schundfunk noch die PResseerklärung vom HDI.

Eine Antwort zu “Ob das wohl an der p’litisch geforderten und geförderten lohndrückerei in der BRD liegt?

  1. Lieber Bürger. Sie sind ein Idiot, Arschloch und verdienen jeden Tag ihre Prügel.

    Sie haben zu schuften, bis sie tot umfallen. Sie haben nur Pflichten, keine Rechte, keine Ansprüche. Als blöde Sau und Leibeigener haben sie nichts, aber auch gar nichts zu melden. Ihr noch Wohlstand wird aufgelöst. Sie haben Ersparnisse? Ha, nicht mehr lange. Sie glauben an ihre Rente? Ha, selbst eine Nachzahlung wird einbehalten. Grund: Es muß 50 Jahre geprüft werden, wer Anspruch auf ihr Geld hat. Eine Klage ihrerseits wird von vorne herein angelehnt. Also schön Buckeln, Kuschen und fleißig die Ärsche lecken.

    Werden sie Politiker. Wie man Unterlagen fälscht, mit Plagiaten zum Fachmann wird erklärt ihnen gerne K.L. & Co. Ein nutzloses Amt wird sich schon für sie finden lassen. Damit haben sie den Jackpot und das Gesetz, wie die Medien küssen ihnen feige wie korrupt die Füße. Bei Problemen helfen ihnen die Schläger Bullen und das Bürger Militär, um das Scheißpack Bürger wieder auf Sklaven Linie zu bringen. Steuerzahler=Prügel Knabe. Geil nicht, sie bezahlen die staatlichen Schläger, die ihnen beim Blutpissen gerne behilflich sind. Dämlicher geht es wohl kaum noch.

    Als nutzloser Politclown gibt es 10000 Euro Diät als Gage. Vergünstigungen soweit das Auge reicht. Ein Bundeswehr Hubschrauber zum Einkaufen oder in den Urlaub fliegen. Ein Häuschen im Grünen, mit Personal und Edelnutten? Kein Ding, im Steuersack ist genug für alle Strolche. Am Ende ihrer 10 Jahre Dienstzeit, winkt ihnen eine fette Rente. Mit ihrem Amt können sie ein paar Millionen zur kleinen Rente dazu verdienen. Wer kann schon mit einer 8000 Euro Rente auskommen. Dreckige Geschäfte mittels Amtsmissbrauch, gehört sich als Standard für Herrenmenschen. Man ist ja schließlich wer.

    Ansonsten wenn die Staatskasse mal knapp wird und an der Börse der fette Profit stagniert. Kein Problem, künstliche Knappheit bei Strom, Gas, Lebensmittel usw lassen die Milliarden Profite wieder üppig fließen. Ein paar erfundene Bußgelder, stocken das Ganze noch auf. Die Gewinne bei Überschuss kassieren, die Preise oben lassen. Gönnen sie sich mal was. Ein Luxus Dienstwagen schadet dem Ansehen sicher nicht.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..