Mittelalter 2.0 des tages

In mehreren afrikanischen Ländern gelten Gebete als effektivste Waffe im Kampf gegen Covid-19 […] Demnach gaben 57 Prozent der Befragten an, eher auf göttliche Intervention als auf eine Schutzimpfung zu vertrauen

Bei den corona-impfungen ist das eigentlich gar kein wunder… aber ich will nicht so böse spotten: wo aberglaube, religjon und beschissene bildung zusammenkommen, ist das mittelalter nicht mehr weit weg. Und für europäische überheblichkeit ist überhaupt kein platz. Jedenfalls nicht, so lange homöopatische „medikamente“ von den scheißkrankenkassen bezahlt werden, nicht aber wirksame hilfsmittel, die erkrankten echte besserung und erleichterung bringen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..