Wiedergänger des tages: die flut im fediverse

Oh, der geldsack Elon Musk will jetzt doch das zwitscherchen kaufen? Ich hätte es beinahe verpasst, wenn da nicht auf einmal so eine flut von #neuhier im fediverse gewesen wäre. So eine flut, wie es sie immer wieder einmal gab, wenn die leute von fratzenbuch und zwitscherchen davonliefen… um nach ein paar tagen fediverse zu fratzenbuch und zwitscherchen zurückzulaufen, weil „im fediverse ja niemand ist“. Tja, schon scheiße, wenn man das alles nur als megafon versteht und für sein darbendes selbstwertgefühl darauf angewiesen ist, dass sich ganz viele ohren an das eigene megafon drücken. Aber deshalb ist der ton auf S/M nun einmal so, wie er ist.

Und für ton bin ich ja experte!!1! 😁️

Wenn ihr mich fragt, ihr ganzen idjotenhäuptlinge, wahnbarbies, analjornalisten, parlamentarischen geisterfahrer und sonstigen durchfalltrinker, dann dürft ihr alle gern beim zwitscherchen bleiben. Da könnt ihr euch dann fein im kreis aufstellen und euch in euren p’litfrommen zirkeln und nicht-öffentlichen mimosenkokongs gegenseitig die schulter wundklopfen, euren jeweiligen gesinnungskitsch teilen, eure gegner mit heimlich koordinierten spämmmeldungen wegbeißen und dabei von ihrer kommenden klimaneutralen erschießung durch genickschuss träumen. Ich vermisse euch nicht im fediverse. Niemand, der schon dort ist, vermisst euch dort. Ihr seid gift. Ihr seid krebs. Ja, auch du arschloch von jornalist. Du bist gift. Du bist krebs. Und du spermaschnüffler von scheißwerber sowieso. Verstehst du: toxisch bist du. Und du nach scheiße stinkender scheißp’litiker, der vor allem in wahlkrämpfen rumzwitschert und ansonsten eher nicht so, du bist ebenfalls krebs und gift. Ja, auch du arschloch von der AFD mit dem etwas unterkomplexen weltbild, der du mir jeden tag geifernd deine innere bildzeitung vorlesen willst, als ob dein dickdarm im schädel enden würde. Wenn so ein blauner fickfehler wie du wirklich die „alternative“ ist, dann ist der tod aber erlösung und die anschließende kompostierung freiheit. Und ihr ganzen tyrannofilen, tiefbürgerlichen, gewaltbereiten gesinnungskrieger*ïnņ:e_n mit euren schlammseelen, eurer spaltenden neusprech-sprache und euren hochnotpeinlichen PM-befragungen, wenn ihr euch bei einem kamerady… ähm… genossy mal nicht so sicher mit der ideologischen ausrichtung seid, auch. Ihr glaubt, „links“ zu sein, aber eure bräune kommt nicht von der sonne. Im fediverse wartet niemand auf euch! Kein mensch. Auch keine frau. Auch kein transdiverswasauchimmer. Niemand. Nichts. Bleibt einfach gleich beim zwitscherchen! Da werdet ihr noch gebraucht! Da seid ihr auch viel lauter. Und es werden ❤️ geklickt. Da werdet ihr auch von den ganzen scheißjornalisten gelesen, die dann aus eurer wortkotze geilen content machen, um damit werbeplätze zu vermarkten. Und vor allem möchte Elon Musk etwas von seinen milljärdchen zurückbekommen. Der wird es euch schon gemütlich genug machen. Vielleicht wird es ja mal ein bisschen unterhaltsamer, wenn er wirklich die zensur ein bisschen zurückschraubt. Ich glaube das allerdings nicht.

Bleibt beim zwitscherchen, ihr arschlöcher! Ja, auch ihr scheißgrünen scheißlöcher, ihr seid mitgemeint! Bleibt beim zwitscherchen und erklärt dort, dass braunkohleverbrennung jetzt klimap’litik ist, weils ja kein gas mehr gibt! Ich wills nicht hören. Ihr habt mundgeruch. Ihr riecht aus eurem gärenden lügenmaul wie eine kuh aus dem arsch.

Das fediverse ist gerade so angenehm ohne euch hetzer…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..