Erinnert ihr euch noch?

Diesen text aus dem mai 2019 haben die grünen ratzefummel weggelöscht, damit man ihn auch ja nicht mehr findet:

Verflüssigtes Erdgas hat nicht nur eine schlechte Klimabilanz, es verlängert das fossile Zeitalter. Besonders problematisch wird es, wenn zur Förderung des Erdgases das Fracking-Verfahren eingesetzt wird. LNG aus Fracking-Gas torpediert den Kampf gegen Klimakrise und Umweltgefahren in doppelter Weise. Wir lehnen Fracking daher strikt ab.

Statt weiter Investitionen in Infrastruktur für Erdgas anzureizen, sollte die Bundesregierung endlich eine klare Perspektive für den Ausstieg aus dem fossilen Energieträger Erdgas schaffen. Nur saubere und klimafreundliche Technologien haben Zukunft und passen zu unseren internationalen Klimaschutzverpflichtungen. Mehr Energieeffizienz und Umstieg auf erneuerbare Energien lauten die richtigen Weichenstellungen für eine nachhaltige Wirtschaft

Das ist aber auch unfäjhr, an so etwas zu erinnern. Die waren damals doch noch gar nicht an der regierung!!1! Und das mit der löschung war sicherlich nur so ein kleines versehen. Man klickt ja so leicht.

Die einzige wirksame klimap’litik in BRD und EU hat bis jetzt Wladimir Putin gemacht. Der rest ist blah und die parteiübergreifende idee, neue, möglichst antisozjale und armenhassende steuern einzuführen. Ja, es ist bitter, wenn man das so sagen muss… aber es ist leider bei aller polemik auch wahr.

Und jetzt viel spaß mit subvenzjoniert importiertem fräcking-gas aus den USA und dem vielleicht sogar demnächst kommenden fräcking in der BRD! Kernkraftwerke hätte ich mir ja andrehen lassen…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..