(Nichts) neues aus dem staat mit dem siebtgrößten militärhaushalt der welt

Wenn die bundeswehrmacht mal krieg führt, hat sie nur für zwei tage munizjon.

Und ja, die BRD ist wirklich der staat mit den siebtgrößten militärhaushalt der welt. Die hundert milljarden øre rot-gelb-grüne staatsverschuldung – neusprech: sondervermögen – um noch mehr geld in diese lodernde korrupzjonshölle zu pumpen, sind jedenfalls sofort und locker da. Ist ja das wichtigste, die korrupzjon.

Ging ja schnell

Laut Verkehrsministerium wird wegen der zerstörten Kabel „breit ermittelt“. Ein Bundeswehr-General warnt vor „hybrider Bedrohung“ durch Russland. Gegen Täter aus dem linken Spektrum sprechen vor allem inhaltliche Gründe – und ein angeblich professionelleres Vorgehen

Keiner weiß, wer hier für ein paar stunden norddeutschland enteisenbahnt hat, nichts ist ermittelt, aber schon kommen vom staat besoldete gestalten aus der zweiten reihe angekrochen und reden — natürlich in der bildzeitung, wo denn sonst — von „den russen“.

(Nicht, dass ich mir das nicht vorstellen könnte. Aber „die russen“ ist im moment genau so eine verschwörungsteorie wie „die reptiloiden“, „der verband der deutschen automobilindustrie“ oder „antifanten, die eine AFD-großdemonstrazjon im reichshauptslum verhindern wollten“. Das einzige, was keine verschörungsteorie, sondern halbwegs gesichert ist, ist die tatsache, dass das zerstörte glasfaserkabel offenbar leicht genug für eine einfache sabotahsche zugänglich war und das für solche fälle vorgesehene ersatzsystem nicht funkzjonierte, weil es zwar bezahlt und gebaut, aber wohl nicht regelmäßig getestet und nicht gewartet wurde, und ich befürchte, dafür wird niemand in haftung genommen oder wandert gar als verantwortlicher ins gefängnis. Das ist ja auch schon voll mit cannabisrauchern, schwarzfahrern und verarmten menschen, die sich ihr essen aus der mülltonne holen.)

Es ist krieg. Propaganda ist überall.

Hier, noch so ein apokalyptischer hofreiter — der macht eigentlich in waffen und es ist mir völlig entgangen, dass der eine sonderahnung vom verkehrswesen hat:

Der Grünen-Verkehrsexperte Anton Hofreiter sagte im Gespräch mit der Berliner Morgenpost, man könne zwar bisher „nur spekulieren“, aber: „Um das hinzubekommen, muss man sehr genaue Kenntnisse über das Funksystem der Bahn haben. Es stellt sich die Frage, ob wir es mit Sabotage von ausländischen Mächten zu tun haben.“

Aha. Mir stellt sich dann ja eher die frage, ob wir es mit einem täter aus dem umfeld der deutschen bahn AG zu tun haben, wenn man dafür solche innenkenntnisse braucht. Das ist dann nämlich das wahrscheinlichste, und vermutlich auch die erste stelle, an der die polizeien ermitteln werden. Ich bin mir sicher, dass der kernkorrupte betrieb der deutschen bananenbahn auch genug mitarbeiter oder jetzt ehemalige mitarbeiter gegen sich aufgebracht hat. Nicht bei jedem wirken sich die dort üblichen, nicht nur latent psychopatischen umgangsformen so aus, dass er wie vorgesehen dem normalen bahnalkoholismus anheim fällt und sich in aller stille totsäuft.

Einmal ganz davon abgesehen, dass wir in der BRD auch genug rechtsradikale menschen haben, die gern etwas revoluzjonsstimmung machen würden. Mit rechtsradikal meine ich solche, denen die AFD schon ein stück zu weit links für ihre totalitären wünsche steht. Nicht, dass mich jemand falsch versteht. Ich meine leute, die so richtig deutsch, nazjonal, verbittert und unbelehrbar sind. Und glaubt mir: die gibt es. Ich habe einige persönlich kennengelernt. Und ja, das war anstrengend.

Die deutsche bananenbahn sucht seit jahrzehnten ziemlich händeringend leute, die für möglichst wenig geld als flugs angelernte die ganze scheißarbeit machen, und es würde mich nicht wundern, wenn man bei so einem dschobb auch genügend interna mitbekommen kann. Vor allem, wenn man mit dumpfer absicht und fester ideologie hingeht.

Neue verwendung

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Bundesinnenministerin Nancy Faeser (SPD) will einem Medienbericht zufolge den Präsidenten des Bundesamts für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI), Arne Schönbohm, abberufen. Für Schönbohm werde so schnell wie möglich eine neue Verwendung und für das BSI ein Nachfolger gesucht, schreibt die „Bild“ unter Berufung auf Regierungskreise

So so, eine „neue verwendung“. Wir dürfen gespannt sein, ob es ein rundfunkrat, eine stiftung der BRD-parteienoligarchie, ein gut dotierter zweite-reihe-sitz in der BRD-p’litik oder das endlager für ausgebrannte BRD-p’litiker in brüssel werden wird. Mit alimentierung kennt sich die frau bummsinnenministerin ja aus.