In hannover wird mit großem messer gemessert

Nach bisherigen Erkenntnissen der Kriminalpolizei Hannover betraten die Unbekannten gegen 00:50 Uhr einen Kiosk in der Tulpenstraße und forderten die Herausgabe von Bargeld. Einer der Täter bedrohte den 31 Jahre alten Mitarbeiter mit einer Machete. Dieser wehrte den Angriff ab und verletzte sich dabei leicht. Daraufhin setzte ein anderer Täter Pfefferspray gegen den 31-Jährigen ein. Anschließend flüchteten alle drei Angreifer ohne Beute aus dem Kiosk

Die rundfunkabgabe bei der arbeit

Wie viel juhtjuhbb-kanäle betreiben eigentlich ARD und ZDF? Es sind 508 [der link geht zu guhgells juhtjuhbb, bei invidious ist das video verfügbar, ohne dass es mit überwachungswanzen vergällt ist]. Über 225.000 clipps. Natürlich fast alles mit reklame monetarisiert, weil die einnahmen mit fernsehreklame und schundfunkabgabe für diese monströsen anstalten nicht ausreichen.