Frage des tages

Warum sind die Corona-Demonstranten in China eigentlich keine „Querdenker“ und „Schwurbler“?

Natürlich sind die Proteste gegen die repressive Null-Covid-Strategie der chinesischen Regierung ein gutes Zeichen. Sie zeigen, dass die Menschen selbst im autoritär geführten Reich der Mitte gegen eine starre und offensichtlich gescheiterte Pandemiepolitik aufbegehren.

Skurril ist aber die begeisterte Aufmerksamkeit, die den quantitativ und territorial beschränkten Demonstrationen vonseiten westlicher Medien und politischer Akteure gerade zukommt. Die Corona-Proteste in China werden da als Freiheitskampf von 1,4 Milliarden Einwohnern umgedeutet und geradezu hochgeschrieben.

Das ist unehrlich und trotz mal wieder von westlicher Hybris. Denn weder die großen Corona-Proteste gegen die Pandemiemaßnahmen in Österreich, Belgien noch in den Niederlanden sind derart präsentiert worden. Wer sie als Kampf um bürgerliche Freiheiten verteidigte oder gar unterstützte, wurde als „Schwurbler“ abgestempelt oder auch von regierungsfinanzierten „Faktencheckern“ ins Visier genommen

Treffer! Versenkt!

(Allerdings glaube ich kaum, dass es sich in der „volxrepublik“ china um eine ansammlung von homöopaten, rechtsesoterikern, völlig durchgeschepperten grünen, Rudolf-Steiner-anhängern und richtigen knallköppen aus dem umfeld Attila Hildmanns oder ähnlicher kommerzjeller dummheits-multiplikatoren handelt. Ich habe da vor rd. anderthalb jahren mal so ein paar gestalten auf der demo hier in hannover kennengelernt, vor denen mir richtig gegruselt hat. Kann natürlich zufall gewesen sein, dass ich nur die schlimmsten realitätsverweigerer kennengelernt habe, kann natürlich so sein, dass es so war, weil die auch am lautesten sind, so, wie dummheit immer laut ist, ob in p’litik, propaganda oder spocht… es war aber trotzdem so gruselig, dass ich nicht damit verwexelt werden will. Und ja, ich rede mit leuten, die mir etwas mitteilen wollen. Und vor allem: ich höre ihnen zu. Eigentlich immer. Auch jemand, den ich für dumm und dessen denken ich für unterkomplex halte, könnte unverschämterweise einmal recht haben oder wenigstens einige bemerkenswerte beobachtungen gemacht haben. Die einzigen, mit denen ich nicht rede, sind leute, die mir als vertreter krimineller, menschenverachtender, armenhassender, wirtschaftsfaschistischer organisazjonen entgegentreten, also die mitglieder von scheiß-CDU, scheiß-CSU, scheiß-AFDP, scheißgrünen, scheiß-SPD. Da ist man ja freiwillig mitglied. Wenn sie ausgetreten sind, werde ich wieder gesprächsbereiter…)

Eine Antwort zu “Frage des tages

  1. Mein Eindruck ist, daß der westlichen Presse auffällt, daß gegen die *Regierung* protestiert wird, das ist tatsächlich neu. Der Regierungschef selbst ist sonst nie Ziel von Unmut oder gar Protesten – nicht öffentlich. Und ich denke, dieser Brand, diese Toten dadurch, waren nur ein Auslöser. Es hätten genausogut irgendwelche andren Toten sein können mir einer völlig andren Ursache – es wäre ebenfalls dem Regierungschef angelastet worden, einfach weil der die Regeln macht, und die Leute so die Schnauze voll haben vom diesem Mega-Arschloch.

    Allerdings stimmt auch: Diese Differenzierung die ich da gerade gemacht habe, die wird in der Presse nicht mal in Erwähnung gezogen…

    Davon abgesehen sind auch Chinesen extrem abergläubisch. Sie glauben an allen mögichen Käse, von Geistern über Akupunktur bis zu was-weiß-ich. Menschen sind da wohl überall gleich. Ob und inwiefern Chinesen auch Corona-Schwurbler sind – keine Ahnung. Ich weiß nur, im asiatischen Raum ist es seit jeher üblich, Masken zu tragen. Das mußte man denen nich erst erklären wie dem Rest der Welt (ich hab mir das übrigens immer schon gewünscht – lange vor Corona – daß Masken Pflicht werden in den Öffis, einfach wegen Grippe. Da kannte ich aber noch nich die ganzen Unterschiede zwischen Masken-Arten und Feinheiten inwiefern man sich selbst oder andre schützt oder beides, ich wußte nur, die Asiaten machen es, und fand es cool weil es mir so vernünftig erschien im Vergleich zu unserem freiwilligen Krankheits-Wahnsinn jeden Winter).

    Leider haben wir immer noch diese Sprachbarriere, da hat uns das ganze Internetz nix gebracht… ich hab keine Ahnung, wie Chinesen so drauf sind in Sachen Corona.

    Aber wie sie inzwischen drauf sind hinsichtlich ihrer Regierung, finde ich bemerkenswert 🙂 . Ich wünsche ihnen viel Glück. Fürchte aber, es gibt nur ein Massaker und wird hinter schlimmer sein als vorher. Aber versuchen muß mans!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..