„Sancto subito“ des tages

Meine überraschung hält sich in grenzen. Der „eilige vater“ Johannes Paul II, langjähriger obermotz der hl. röm.-kath. kinderfickersekte, der niemals müde wurde, den leuten zu erzählen, dass sein gott nicht will, dass sie kondome überziehen und dass die antwort auf AIDS in keuschheit und ehelicher treue bestehe, soll aktiv die kinderfickereien von kinderfickern vertuscht haben [archivversjon].

Na, da ist es doch gut, dass der schon von papst franze heiliggesprochen wurde. Den könnt ihr jetzt anrufen, liebe katolen, falls der richtige g’tt mal wieder zu viel um die ohren und deshalb keine zeit für euch hat. Vielleicht steht er euch ja bei, wenn ihr vergewaltigt werdet!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..