(Nichts) neues von der kinderfickersekte

Der Staatsrechtler Stephan Rixen hat seine Mitgliedschaft in der Unabhängigen Aufarbeitungskommission für das Erzbistum Köln beendet und damit auch den Vorsitz niedergelegt. Seine anfänglichen Zweifel an einer unabhängigen und effektiven Arbeit des Gremiums hätten sich bestätigt […] Rixen berichtete von einem Gespräch der Kommission mit Kardinal Rainer Maria Woelki, dessen Büroleiterin und der Interventionsbeauftragten des Erzbistums über die im Sommer veröffentlichten Missbrauchsvorwürfe gegen den langjährigen Sternsinger-Präsidenten Winfried Pilz. Dieses Gespräch habe ein „massives Störgefühl“ bei ihm hinterlassen, so Rixen. Er wolle sich nicht ständig fragen müssen, ob ihm jemand wirklich die Wahrheit sage: „Mir fehlt das Vertrauen, dass eine Aufarbeitung, die auch Kardinal Woelki selbst betrifft, wirklich gewünscht ist.“ […] Rixen beklagte ein Klima, in dem es möglicherweise zum Kalkül gehöre, dass immer neue „Missverständnisse“ entstehen, „die immer dasselbe Ergebnis haben: Kardinal Woelki hat keine Fehler gemacht.“

[Archivversjon]

Auch weiterhin gilt: wer seine kinder lieb hat, hält sie von den kristlichen kirchen fern, denn dort wird ihnen übelste gewalt angetan, und zwar in einem organisiert kriminellen umfeld, in dem täter gedeckt, gefördert und vor jeder rufbeschädigung oder gar strafverfolgung geschützt werden. Und der staat BRD macht auf jeder ebene des verbrechens mit: er finanziert, vertuscht, verweigert die ermittlung und führt den kinderfickern mit zwangsmitteln seiner jugendämter einen ständigen strom weiterer kinder zum missbrauchen zu, während sich die knäste mit schwarzfahrern, cannabisrauchern und armen menschen füllen, die sich ihr essen aus der mülltonne „stehlen“. Zur ablenkung der massen werden die kinder durch internetzzensur geschützt.

Der beste tag für einen kirchenaustritt war übrigens gestern. Aber heute geht es auch noch. Dieser Jesus aus nazaret, um den die kristen immer so einen herrmann machen, war übrigens auch kein krist… und schon gar nicht katolisch.

Eine Antwort zu “(Nichts) neues von der kinderfickersekte

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..